Alle Beiträge, Debatte, Europa, Frankreich, Geo-Politik, Kolonialpolitik, Mittelamerika, Naher Osten, Politik, Welt

Dutzende von Notre-Dames sind auch mit militärischer Unterstützung Frankreichs in Schutt und Asche gelegt worden – NachDenkSeiten


Wie wahr …!

Dass die berühmte Kirche in Paris einem Brand zum Opfer gefallen ist, ist schrecklich. Genauso schrecklich ist aber die Zerstörung von Kulturgütern (mindestens) ähnlich bedeutender Art im Irak, in Libyen, in Syrien, im Jemen und an vielen anderen Orten der Welt. Sie wurden Opfer der westlichen Kriege, an denen Frankreich wie die USA, Großbritannien und…

über Dutzende von Notre-Dames sind auch mit militärischer Unterstützung Frankreichs in Schutt und Asche gelegt worden – NachDenkSeiten – Die kritische Website

****

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Dutzende von Notre-Dames sind auch mit militärischer Unterstützung Frankreichs in Schutt und Asche gelegt worden – NachDenkSeiten“

  1. zeitgleich:
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/87217-al-aqsa-mosche-auf-tempelberg/
    und auch zu dieser Zeit:
    https://www.n-tv.de/regionales/rheinland-pfalz-und-saarland/Dachstuhl-von-Mehrfamilienhaus-brennt-aus-Unbewohnbar-article20970701.html

    Kunst- und Kulturgüter fallen immer wieder der Gier zum Opfer. Ob Maler, Bildhauer, Komponist – der Lohn ist immer zu niedrig. Und die Anerkennung oftmals geheuchelt.
    Wahre Kunst setzt sich durch. Bis sie der Gier zum Opfer fällt.
    Die Gier ist immer ein innerer Antrieb des Kapitals.

    Gefällt 1 Person

  2. Und das waren/sind „nur“ ein Haufen Steine… Millionen hat die katholische Kirche ganz flugs locker gemacht, für die Restaurierung.

    Ach ja, wie viele Menschen verhungern täglich in der Welt? Was hätten einige von ihnen an Kulturgütern schaffen können, hätte man sie unterstützt!
    * „So ville kann ick gar nich essen, wie ick kotzen möchte.“ * Das soll einmal Max Liebermann von sich gegeben haben. Könnte auch von mir sein…

    Liebe Grüße, Werner

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.