Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Bildungspolitik, DDR, Debatte, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, KPD, Kultur, Linke Bewegung, Niederlagenanalyse, Parteien, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Russland, SED, Sowjetunion, Soziales, Theorie, Welt

15.10.2019 – Ein bemerkenswerter Tag!


die-großen-4-2

15.10.2019 – Ein bemerkenswerter Tag!

Für meinen Blog war der 15.10.2019, – ein bemerkenswerter Tag!

Die pdf-Datei des Artikels: Hinter den Zahlen – Rezension des Buches von Klaus Blessing: „Wer verkaufte die DDR?“ wurde an diesem Tag 51-mal heruntergeladen; insgesamt waren es, seit dem 01.10.2019, 297 Downloads.

Spitzenreiter sind, – nach dem o. g. Artikel, Artikel über die revisionistische Entwicklung und dem Untergang des „Sozialismus“ und hier ganz besonders in der DDR, – die folgenden Artikel:

Hesse, Klaus – Geschichte der UdSSR und der KPdSU

Geschichte des Mittelalters und der Neuzeit von 1789 bis 1918

KIM IL SUNG – Die Lehre von Lenin ist unsere Richtschnur

Geschichte der UdSSR (Sowjetunion) Teil 1, 2 und 3

Die revisionistische Linie des 20. Parteitags der KPdSU (1956) und die grundlegenden Fehler der berechtigten Kritik der KP Chinas (alle Artikel)

Und man glaubt es kaum:

Starikow, Nikolai: „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“

Mein besonderer Dank geht daher an die Leser meines Blogs, die mir schon über so langer Zeit die Treue halten und an meinem Kampf, gegen den Revisionismus, interessiert sind. Weiterhin gehört mein besonderer Dank allen Autoren, die es mir gestatten, ihre Artikel auf meinem Blog zu veröffentlichen.

Mögen auch alle Revisionisten, mich diffamieren, deskreditieren, blocken oder totschweigen – die Wahrheit läßt sich nicht totschweigen – und das ist gut so!

Nochmals DANKE!

****

2 Gedanken zu „15.10.2019 – Ein bemerkenswerter Tag!“

    1. Danke! Natürlich werde ich weiter machen.
      Was ich über 50 Jahre gedacht habe, und 1989 feststellen mußte, das es richtig war, kann man nicht mehr vergessen und schon gar nicht ändern.

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.