Alle Beiträge

Wir papageien

Auf der Suche nach Beweisen, dass der Deutsch-Sowjetische Nichtangriffsvertrag immer noch von den Propagandisten der westlichen Wertegemeinschaften, als „Hitler-Stalin-Pakt“, verleugnet wird, - um die viel größere Schuld der westlichen Demokratien am 2. Weltkrieg zu vertuschen, denn Hitler hätte verhindert werden können, - stieß ich auf den Blog: „Wir papageien“ (http://wir-papageien.ch/) aus der Schweiz. Schon die… Weiterlesen Wir papageien

Alle Beiträge

Offensiv: Die Akte Andropow

Heute veröffentliche ich einen Auszug aus der Offensiv-Zeitschrift Nr. 1-2021, mit dem Titel „Die Akte Andropow“ von Willi Franke. (https://offen-siv.net/ ) 2021-offen-siv-01-die-akte-andropowHerunterladen Man mag sagen, dass das alles Schnee von gestern sei, aber die aktuelle Situation macht uns aufs Neue deutlich, - der Kapitalismus hat keine Zukunft.Die kommunistische Bewegung aber, - immer noch paralysiert vom… Weiterlesen Offensiv: Die Akte Andropow

Alle Beiträge

Cynthia Chung – Rückkehr des Leviathan: Die faschistischen Wurzeln der CIA und der wahre Ursprung des Kalten Krieges

Netzfund! Hier veröffentliche ich einen Artikel, den ich im Netz gefunden habe https://www.strategic-culture.org/news/2021/03/07/return-of-leviathan-fascist-roots-of-cia-and-true-origin-cold-war/. Er beweist, das die imperialistische US-Macht-Elite noch nie Ängste vor dem Faschismus hat. Ganz im Gegenteil, wenn es gegen den Kommunismus ging, waren deutscher Faschisten, und wenn sie noch so großer Nazis waren, nicht zu Schade, um angeheuert zu werden; - Reinhard… Weiterlesen Cynthia Chung – Rückkehr des Leviathan: Die faschistischen Wurzeln der CIA und der wahre Ursprung des Kalten Krieges

Alle Beiträge

Fortschreitende Faschisierung in Deutschland

Anmerkung zum Bild. Das in den neuen Bundesländern so viele „Nazis“ sind, soll suggerieren, dass der gescheiterte Sozialismus den Faschismus hervorgebracht hat. Dem ist aber nicht so. In den neuen Bundesländern sind so viele „Nazis“, weil sie nach der „Wende“ in den „rechtsfreien Raum“ der neuen Bundesländer gezogen sind, oder dorthin „exportiert“ wurden, um die… Weiterlesen Fortschreitende Faschisierung in Deutschland

Alle Beiträge

Schlussresümee zur ökonomischen und politischen Verfasstheit Chinas

"Die Kommunistische Partei Chinas ist heute nicht mehr die Partei der Arbeiterklasse. Den Anspruch hat sie bereits 2002 aufgegeben. Sie will seitdem Volkspartei sein.* Aber auch das ist sie nicht. Die Kommunistische Partei Chinas ist - in ihrer Mitgliedschaft zum Teil, in ihrer Politik vollständig - die Partei der chinesischen Bourgeoisie Der chinesische Staat ist… Weiterlesen Schlussresümee zur ökonomischen und politischen Verfasstheit Chinas

Alle Beiträge

Trotzki, der Markt-Sozialist

Trotzki, der Markt-Sozialist Entnommen aus Perestrojka - Der vollständige Zusammenbruch des Revisionismus von Harpal Brar, herausgegeben von der Zeitschrift offen-siv und der Kommunistischen Partei Deutschlands, 2. Auflage, 2020 (zum Herunterladen: https://offen-siv.net/) Obgleich Trotzkis politische Hetztiraden gegen das sowjetische System hinreichend bekannt sind, ist sein Beitrag zum ökonomischen Gedanken im großen und ganzen unbestätigt geblieben -… Weiterlesen Trotzki, der Markt-Sozialist

Alle Beiträge

A. Malycha: Die SED in der Ära Honecker

Titel: Die SED in der Ära Honecker. Machtstrukturen, Entscheidungsmechanismen und Konfliktfelder in der Staatspartei 1971 bis 1989 Rezensiert für H-Soz-Kult von Christoph Kleßmann, Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (Quelle: https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-21848) Die Ära Honecker gilt, abgesehen von ihrem Ende, im Vergleich zur Ära Ulbricht als weniger spannend, ohne große Konflikte und Aufbrüche. Sie brachte zwar eine… Weiterlesen A. Malycha: Die SED in der Ära Honecker

Alle Beiträge

Kommunist ohne Kommunismus

Quelle: https://www.peter-hacks-gesellschaft.de/fotogalerie.html Auf der diesjährigen Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft wurde über den Marxismus bei Hacks gesprochen Christopher Wimmer 02.11.2020 Eine Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft in Berlin-Mitte beschäftigte sich 30 Jahre nach dem Untergang der DDR mit dem Verhältnis des Dichters Hacks zum Marxismus. Was auf den ersten Blick veraltet erscheinen mag, bleibt jedoch hochaktuell. Peter Hacks war… Weiterlesen Kommunist ohne Kommunismus

Alle Beiträge

Die Lügen der herrschenden Klasse

Viele Menschen glauben, dass sie durch die heutigen Medien wahrheitsgemäß informiert werden. Das ist jedoch nicht der Fall! Wie Karl Marx und Friedrich Engels schon 1846 nachwiesen haben, ist alles was wir heute in den bürgerlichen Medien konsumieren, immer die Sichtweise der herrschenden Kasse, um nicht zu schreiben: die Lügen der herrschenden Klasse - ihrer… Weiterlesen Die Lügen der herrschenden Klasse

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Bildungspolitik, Debatte, Deutschland, Europa, Friedenspolitik, Geschichte, Ideologie, Medienkritik, Politik, Politik des Friedens, Sowjetunion

Politisch-moralische Zweckpropaganda: Ein neues Buch über den „Hitler-Stalin-Pakt“

Holger Michael, 15. August 2020 „Der Pakt – Stalin, Hitler und die Geschichte einer mörderischen Allianz“ heißt das neueste Buch der Historikerin Claudia Weber. Die Monographie, 2019 erschienen im Verlag C.H.Beck, gilt in den meisten Medien als der Weisheit letzter Schluss zum sogenannten Hitler-Stalin-Pakt. Deshalb erscheint es notwendig, einen kritischen Blick darauf zu werfen. Zur… Weiterlesen Politisch-moralische Zweckpropaganda: Ein neues Buch über den „Hitler-Stalin-Pakt“

Alle Beiträge

Frank Flegel: Schlussfolgerungen zum Charakter und zur weltpolitischer Rolle Russlands

Bei der Analyse Russlands müssen wir vorgehen wie bei der Analyse jedes anderen Staates – orientiert an Marx. Dieser schrieb in der Einleitung zu seinem Werk „Zur Kritik der politischen Ökonomie“: „Meine Untersuchung mündete in dem Ergebnis, daß Rechtsverhältnisse wie Staatsformen weder aus sich selbst zu begreifen sind noch aus der sogenannten allgemeinen Entwicklung des… Weiterlesen Frank Flegel: Schlussfolgerungen zum Charakter und zur weltpolitischer Rolle Russlands

Alle Beiträge, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, KPCh, Parteien, VR China

Ökonomische Analyse Chinas

Bei Offen-siv ist ein Broschüre erschienen die ich hier übernehme. Ökonomische Analyse Chinas Von Frank Flegel und Jürgen Gepper Daraus das Schlusskapitel: V. Schlussresümee zur ökonomischen und politischen Verfasstheit Chinas Die Kommunistische Partei Chinas ist heute nicht mehr die Partei der Arbeiterklasse. Den Anspruch hat sie bereits 2002 aufgegeben. Sie will seitdem Volkspartei sein.[88] Aber… Weiterlesen Ökonomische Analyse Chinas

Alle Beiträge, Debatte, DVR Korea, Ideologie, PdAK (Partei der Arbeit Koreas)

Marxismus-Leninismus und Juche-Ideologie

karstenschoensee, 01.09.2020 Da das Verhältnis von Marxismus-Leninismus und Juche-Ideologie immer oft und gerne diskutiert wird, wird nachfolgend eine vorläufige Materialsammlung zu diesem Thema veröffentlicht. Sie soll dazu beitragen diese Debatte auf ein solides Fundament zu stellen und die Diskussion versachlichen: Material zum Verhältnis von Marxismus-Leninismus und Juche-Ideologie These: Keine Juche-Ideologie ohne Marxismus-Leninismus (und dessen Weiterentwicklung… Weiterlesen Marxismus-Leninismus und Juche-Ideologie

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Debatte, Deutschland, Europa, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kriegspolitik, Militärpolitik, Politik

Das US-Imperium und die besondere Rolle Deutschlands

https://wipokuli.wordpress.com/2020/09/01/the-us-empire-and-the-special-role-of-germany-das-us-imperium-und-die-besondere-rolle-deutschlands/ Die Machtelite der USA ist fest entschlossen, trotz ihrer offensichtlichen wirtschaftlichen Schwäche im Vergleich zur wachsenden Wirtschaftsmacht in Eurasien, ihre Anstrengungen fortzusetzen, um die volle_Kontrolle über die Welt zu erlangen. Sie zeigt immer wieder, dass sie nicht bereit ist, Gleichgestellte in dieser Welt zu akzeptieren. Die Träume, die nach dem Zusammenbruch des Ostblocks Ende… Weiterlesen Das US-Imperium und die besondere Rolle Deutschlands

Debatte, Deutschland, Europa, Ideologie, Revisionismus

Der Volksmund sagt: (mit Nachträge)

Nun zwang mir so ein Idiot eine Diskussion auf und bestätigte den o.g. Spruch während der Diskussion sehr schnell. Hier der Verlauf dieser Diskussion.Unter einem Artikel von Nico Kiel: Als Erinnerung und zum Teilen, auf American Rebel, schrieb ich folgenden Kommentar: Ohne das der Herr Seidenmacher?, Herr Jauhuchanam Ulijauhu?, Herr Georg Löding?, Herr Alfred?, Herr… Weiterlesen Der Volksmund sagt: (mit Nachträge)

Alle Beiträge

Belarus: Zwischen den „Mühlsteinen“ des Ausbeutungssystems

karstenschoensee, 25. August 2020 Eine gute Analyse der derzeitigen imperialistischen Aktivitäten des Westens gegen Belarus und dessen Präsidenten A. Lukaschenko liefert die Zeitung der KP Griechenlands (KKE) „Rizospastis“ mit dem Artikel „WEISSRUSSLAND: Zwischen den „Mühlsteinen“ des Ausbeutungssystems. Der „Staffelstab“ der imperialistischen Interventionen erreichte dieses Land der ehemaligen UdSSR“ von Eliseos Vargenas (Mitglied des ZK der… Weiterlesen Belarus: Zwischen den „Mühlsteinen“ des Ausbeutungssystems

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, KPD, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Welt

Ernst Thälmann ist niemals gefallen – Er lebt weiter in unseren Herzen

Ernst Thälmann (1886 - 1944 ermordet) „Für uns gelten nicht die Interessen der Kapitalisten, sondern nur die der Arbeiter!“ sagte Ernst Thälmann, der heute vor 76 Jahren heimtückisch von den Faschisten ermordet wurde. Die braune Brut, die Herren des Finanzkapitalismus, ihre Vasallen und Lakaien, fürchteten ihn wie keinen anderen. Deutschlands unsterblicher Sohnhttps://saschasweltsicht.wordpress.com/2018/04/12/deutschlands-unsterblicher-sohn/ Die Ermordung Ernst… Weiterlesen Ernst Thälmann ist niemals gefallen – Er lebt weiter in unseren Herzen

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Belarus, Debatte, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Russland, Soziales, Welt, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Imperialisten – Hände weg von Belarus!

karstenschoensee, 16. August 2020 Eine antiimperialistische Front muss sich gegen die Einmischung vor allem der (NATO- und EU-)Imperialisten in die inneren Angelegenheiten des Volkes von Belarus und dessen wiedergewähltem Präsidenten Lukaschenko widersetzen. Insbesondere ist die von der sogenannten Opposition und ihren imperialistischen Auftraggebern angestrebte „Farbenrevolution“ zu verurteilen. Wie solche von den Imperialisten gesteuerten Konterrevolutionen konkret… Weiterlesen Imperialisten – Hände weg von Belarus!

Alle Beiträge

Der nächste Maidan in Arbeit!

Nach den Präsidentschaftswahlen vom Sonntag erlebt der unabhängige Staat Belarus seine bisher schwerste politische Krise. Die zugespitzte Situation erinnert nicht nur an den Maidan in Kiew 2013, es ist der Maidan 2020 in Minks. Genau darauf hin haben die USA und ihre Nato-Vasallen-Staaten, mit ihrem ideologischen Propaganda-Krieg und ihrer Wühlarbeit hingearbeitet; dementsprechend ist auch jetzt… Weiterlesen Der nächste Maidan in Arbeit!

Alle Beiträge, China, Debatte, Geo-Politik, Gesellschaft, Kapital + Arbeit, Parteien, Parteipolitik, Politik, Welt, Wirtschaft

Sozialismus chinesischer Prägung. Die Vermarktung der chinesischen Wirtschaft

Dieser Artikel, von karstenschoensee, ist zuerst auf maoistdazibao erschienen: Sozialismus chinesischer Prägung. Die Vermarktung der chinesischen Wirtschaft karstenschoensee, 08.08.2020 Harpal Brar bringt in seinem neuesten Buch „Sozialismus chinesischer Prägung. Die Vermarktung der chinesischen Wirtschaft“ (London, 2020, 493 Seiten) den marxistisch-leninistischen Standpunkt vor, dass Warenproduktion und Warenzirkulation, die Existenz des Marktes, unvereinbar ist mit dem Kommunismus… Weiterlesen Sozialismus chinesischer Prägung. Die Vermarktung der chinesischen Wirtschaft

Alle Beiträge, Debatte, Deutschland, Europa, Gesellschaft, Gesundheitspolitik, Medienkritik, Medienpolitik, Politik, Soziales

1. August 2020: Der „Tag der Freiheit“ war tatsächlich der „Tag der Rattenfänger“

1. August 2020: Der „Tag der Freiheit“ war tatsächlich der „Tag der Rattenfänger“ LZ, 3. August 2020 von Heinrich Bücker - https://cooptv.wordpress.com Schluss mit der Verharmlosung von #Corona. - Wir fordern Schluss mit Brasiliens Covid-19 Politik und Völkermordpolitik! Fora Bolsonaro ! Frente Unido America Latina An diesem Wochenende hat unsere ca 80. Frente Unido America… Weiterlesen 1. August 2020: Der „Tag der Freiheit“ war tatsächlich der „Tag der Rattenfänger“

Alle Beiträge, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Krise des Kapitalismus, Kultur, Linke Bewegung, Parteien, Parteipolitik, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion

Unerklärliche Katastrophe? Keineswegs!

Unerklärliche Katastrophe? Keineswegs! Kritische Anmerkungen zu Michail Gorbatschows neuem Buch „Was jetzt auf dem Spiel steht“ Prof. Dr. Anton Latzo, 3. Juli 2020 Die Menschheit hat den Anfang eines neuen Jahrhunderts überstanden. Wird sie auch das Ende erreichen? Schwer, sichere Antwort zu geben, denn die Grundfesten des gewohnten Weltgebäudes sind noch immer am Zusammenstürzen und… Weiterlesen Unerklärliche Katastrophe? Keineswegs!

Alle Beiträge, CSSR, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Linke Bewegung, Parteien, Politik, Revisionismus

Im Gespräch: Erneuerer oder Totengräber des Sozialismus?

Im Gespräch: Erneuerer oder Totengräber des Sozialismus?  Eine entlarvende Publikation Rezension zu: Michail Gorbatschow und Zdenek Mlynar. Gespräche in Wien, Moskau und Prag. Herausgegeben und übersetzt von Klaus Kukuk; Berlin 2019, Verlag am Park, 236 S. Prof. Dr. Anton Latzo, 31. März 2019 Klaus Kukuk, bekannt für seine Analysen über die Vorgänge in der CSSR… Weiterlesen Im Gespräch: Erneuerer oder Totengräber des Sozialismus?