Alle Beiträge, DDR, Debatte, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, SED, Soziales

Von der DDR-Staatsanwaltschaft zum Wendehals – Peter Przybylski, Tatort Politbüro – Band 2: Honecker, Mittag und Schalck-Golodkowski

Von der DDR-Staatsanwaltschaft zum Wendehals - Peter Przybylski: Tatort Politbüro - Band 2: Honecker, Mittag und Schalck-Golodkowski „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.“ (B. Brecht) So, nun habe ich auch den 2. Band: Peter Przybylski, Tatort Politbüro - Honecker, Mittag und Schalck-Golodkowski gelesen. Zugegeben ich musste aus diesen Band immer wieder aus der… Weiterlesen Von der DDR-Staatsanwaltschaft zum Wendehals – Peter Przybylski, Tatort Politbüro – Band 2: Honecker, Mittag und Schalck-Golodkowski

Werbeanzeigen
Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Deutschland, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, SED

Dr. Günther Lange: Herr Modrow ist nun wirklich „angekommen“

Am 31. Januar 2019 erschien im „Die Trommler“ ein Artikel über Hans Modrow. (hier) Sinniger Weise hat die Autorin den Beitrag von Wikipedia kopiert und nach ihrer Fasson umgeschriebene. Als Antwort auf diesen Artikel spiegel ich hier einen Artikel aus offen-siv, 4/2007 von Dr. Günther Lange. ** Herr Modrow ist nun wirklich „angekommen“ Dr. Günther… Weiterlesen Dr. Günther Lange: Herr Modrow ist nun wirklich „angekommen“

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Entstalinisierung, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, Kapital + Arbeit, KPdSU, Linke Bewegung, Medienpolitik, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Politik des Friedens, Russland, SED, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Welt

Selbstentlarvung des Totalitarismus, oder wie ein Film von 1965 für eine diffamierende Anklage gegen den Sozialismus, schäbig missbraucht wird

Selbstentlarvung des Totalitarismus, oder wie ein Film von 1965 für eine diffamierende Anklage gegen den Sozialismus, schäbig missbraucht wird Deutschlandfunk, Karla Hielscher, 12.11.2009 „Dokumentarfilm-Klassiker, in dem Michail Romm die überlieferten Bilder des Dritten Reichs hinterfragt. Aus rund zwei Millionen Metern Material des Reichsfilmarchivs, aus Wochenschauen und Fotos einzelner Soldaten filtert er Momente, die belegen, wie… Weiterlesen Selbstentlarvung des Totalitarismus, oder wie ein Film von 1965 für eine diffamierende Anklage gegen den Sozialismus, schäbig missbraucht wird

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Blockparteien & Massenorganisationen, DDR, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Internationalismus, KPD, KPdSU, Politik, Revisionismus, SED, Sowjetunion

Die KPD und ihr „kommunistisches“ Verständnis im Umgang mit anderen Meinungen

  Kommunistische Partei Deutschlands-KPD 04.02.2019 Unter dem o.g. Datum veröffentliche die KPD folgenden Statement: 1989 war ich 40 Jahre alt. Habe in der DDR fast die ganze Zeit gelebt. ABI, 2x HS Studium, fast 20 Jahre als Schlosser, HS Ingenieur und Wirtschaftspolitiker gearbeitet sowie ein Familienleben mit Kinder gehabt Ich kann mir jetzt mit 30… Weiterlesen Die KPD und ihr „kommunistisches“ Verständnis im Umgang mit anderen Meinungen

Alle Beiträge, Außenpolitik, BRD, DDR, Debatte, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Parteien, Politik, SED, Sowjetunion, Welt

„Westen schuldet Osten etwa 8 Billionen D-Mark“ – Interview mit Ökonom Klaus Blessing

„Westen schuldet Osten etwa 8 Billionen D-Mark“ - Interview mit Ökonom Klaus Blessing , 4.02.2019 Jenseits von Vorurteilen versucht der Ökonom Klaus Blessing im Interview mit RT Deutsch, ein realistischeres Bild der DDR-Wirtschaft zu zeichnen. Im Mittelpunkt des Interviews stehen die deutsch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen und der DDR-Außenhandel. Der studierte Ökonom Klaus Blessing war Leiter der Abteilung… Weiterlesen „Westen schuldet Osten etwa 8 Billionen D-Mark“ – Interview mit Ökonom Klaus Blessing

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Blockparteien & Massenorganisationen, DDR, Friedenspolitik, Geo-Politik, Innenpolitik, KPD, Parteipolitik, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, SED, Welt

Walter Ulbricht: Am Tiefpunkt der Krise

Walter Ulbricht: Am Tiefpunkt der Krise karstenschoensee, 1. Februar 2019 WALTER ULBRICHT: Am Tiefpunkt der Krise Im dreizehnten Jahr der Weimarer Republik wurde Deutschland von der tiefsten Krise erschüttert. 1932 waren 44,7 Prozent der Industriearbeiter voll arbeitslos, und der übrige Teil war nur mit Kurzarbeit beschäftigt. Der Rückgang des Verbrauchs hatte den Mittelstand schwer getroffen.… Weiterlesen Walter Ulbricht: Am Tiefpunkt der Krise

Alle Beiträge, DDR, Debatte, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, SED, Soziales

Von der DDR-Staatsanwaltschaft zum Wendehals – Peter Przybylski: Tatort Politbüro – Die Akte Honecker

Von der DDR-Staatsanwaltschaft zum Wendehals - Peter Przybylski: Tatort Politbüro – Die Akte Honecker „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.“ (B. Brecht) Ich habe gerade das Buch gelesen: Peter Przybylski: Tatort Politbüro – Die Akte Honecker. Klappentext: Seinen Aufstieg zum FDJ-Chef erkaufte er sich durch Liebedienerei gegenüber Walter Ulbricht, den er später mit… Weiterlesen Von der DDR-Staatsanwaltschaft zum Wendehals – Peter Przybylski: Tatort Politbüro – Die Akte Honecker