Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Politik

Dummheit, Trägheit, Ignoranz…?

Dummheit, Trägheit, Ignoranz…? Sascha's Welt, 9. März 2018 Wenn man frühmorgens das Radio anschaltet, dann könnte man den Eindruck gewinnen, daß es außer Wettermeldungen, den neuesten Blitzern, Bucherscheinungen und dem allgemeinen Bla-bla der Moderatoren nichts wichtigeres auf der Welt gäbe. Nun gibt es allerdings genügend ernsthafte Dinge und auch einigen Grund zur Besorgnis. Doch das… Weiterlesen Dummheit, Trägheit, Ignoranz…?

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kultur, Linke Bewegung, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik

Für eine neue deutsche Literatur! Gegen die Lüge vom „verordneten Antifaschismus“ in der DDR

Für eine neue deutsche Literatur! Gegen die Lüge vom „verordneten Antifaschismus“ in der DDR Sascha's Welt, 4. März 2018 Als 1945 im sowjetisch besetzten Teil Deutschlands die Überlebenden der Konzentrationslager daran gingen, das zerstörte Deutschland wieder aufzubauen, hatten sie nicht nur gegen nazistischen Ungeist, gegen antisowjetische Vorurteile und Resignation zu kämpfen, sondern zunehmend auch gegen… Weiterlesen Für eine neue deutsche Literatur! Gegen die Lüge vom „verordneten Antifaschismus“ in der DDR

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Soziales, Stratgie + Taktik

Die Wahrheit im Journalismus

Die Wahrheit im Journalismus Sascha's Welt, 3. März 2018 Egon Erwin Kisch Wer heute geschichtliche Veränderungen begreifen will, wer Zusammenhänge und Hintergründe verstehen will und wer als Journalist oder Historiker die WAHRHEIT herausfinden will, der kann sich immer noch ein Beispiel nehmen an Egon Erwin Kisch. Kisch war Kommunist, und er beherrschte meisterlich die materialistische… Weiterlesen Die Wahrheit im Journalismus

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Kleines Lexikon, Kultur, Marx./Lenin. Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!

Begegnungen mit Ernst Thälmann

Begegnungen mit Ernst Thälmann Eine Hauptfigur des Hamburger Aufstands 1923 war Ernst Thälmann. Dieser Mensch, der schon mit 14 Jahren als Packer, Kutscher, Hafenarbeiter, Lastträger im Hafen begonnen hatte, der als Schiffsjunge, Helfer des Heizers und landwirtschaftlicher Arbeiter auf einer amerikanischen Farm gearbeitet hatte, erklärte irgendwann einmal: „Wenn ich sage, daß ich den Sinn des… Weiterlesen Begegnungen mit Ernst Thälmann

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kleines Lexikon, Linke Bewegung, Marx./Lenin. Philosophie, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Sowjetunion, Stratgie + Taktik, Theorie, Welt

Anmerkungen zum 7. Weltkongress der KI

Anmerkungen zum 7. Weltkongress der KI ,   BBr, 25. Februar 2018 Richard Corell Die Debatte um eine antimonopolistische Strategie bezieht sich immer wieder auf die Ergebnisse des 7. Weltkongress der Kommunistischen Internationale (KI). Dabei kommt es mitunter zu direkten Verfälschungen, wie z.B. bei dem Beitrag „Zu den Meinungsverschiedenheiten in der DKP“ von Georg Polikeit [1].… Weiterlesen Anmerkungen zum 7. Weltkongress der KI

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kleines Lexikon, Kultur, Linke Bewegung, Marx./Lenin. Philosophie, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Politik des Friedens, Revisionismus, Sowjetunion, Stratgie + Taktik, Welt

Klaus Hesse: Zur Geschichte der UdSSR

Klaus Hesse: Zur Geschichte der UdSSR Wer mit ‚fertigen’ Antworten auf die Suche nach der Wahrheit geht, wird nichts finden, was des Nachdenkens wert ist. Wer sich an belegbare Tatsachen hält, stößt auf immer neue Fragen. Vielleicht kann so etwas besser verstanden werden, warum die Vergangenheit anders war, als die Gegenwart zu sein scheint, warum… Weiterlesen Klaus Hesse: Zur Geschichte der UdSSR

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Theorie, Welt, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Wie muß man die heutige gesellschaftliche Sitation beurteilen und wie kann man sie verändern?

Wie muß man die heutige gesellschaftliche Sitation beurteilen und wie kann man sie verändern? Sascha's Welt, 24. Februar 2018 Dr. Kurt Gossweiler Das ist natürlich eine schwierige Frage! Vorausgesetzt ist jedoch, daß man nicht nur sieht, daß heute in unserer Gesellschaft vieles im Argen liegt und es schier unmöglich zu sein scheint, grundsätzlich daran etwas… Weiterlesen Wie muß man die heutige gesellschaftliche Sitation beurteilen und wie kann man sie verändern?

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Militärpolitik, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Welt, Wirtschaftskrise

Der alltägliche Faschismus in Lwow (aber nicht nur dort…)

Der alltägliche Faschismus in Lwow (aber nicht nur dort…) Sascha's Welt, 18. Februar 2018  Sieht so der gewöhnliche Faschismus aus? Nein - werden Sie sagen! Wir werden sehen… Lwow ist eine friedliche Stadt: die Menschen gehen spazieren, sitzen in Restaurant und Cafés, fahren mit der Straßenbahn, bummeln durch City, die erledigen ihre Einkäufe, plaudern mit… Weiterlesen Der alltägliche Faschismus in Lwow (aber nicht nur dort…)

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, BRD, DDR, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Militärpolitik, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales

Der Henker von Lwow

Der Henker von Lwow Sascha's Welt Im Jahre 1965 erschien im Staatsverlag der DDR das Braunbuch der Nazi- und Kriegsverbrecher. Dieses Buch, das sehr ausführlich die spätere Rolle dieser Verbrecher in der Bundesrepublik Deutschland beschreibt, wurde vom westlichen Imperialismus heftig bekämpft. Doch unbeirrt setzten die Kommunisten in der DDR ihre Arbeit fort. Bis zur Konterrevolution… Weiterlesen Der Henker von Lwow

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Militärpolitik, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Welt

Das Recht auf Revolution

Das Recht auf Revolution , Klaus Hartmann Das Jahrhundertjubiläum der Oktoberrevolution in Russland ist vom Standpunkt der Ausgebeuteten und Unterdrückten, aus der Sicht der Fortschritts- und Emanzipationsbewegung ein Jubiläum, das gefeiert werden muss. Die Oktoberrevolution von 1917 war ein welthistorisches Ereignis. Sie manifestierte -und manifestiert - in praktischer Hinsicht, dass sich die Menschheit in der… Weiterlesen Das Recht auf Revolution

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kultur, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion

Geschichtsfälschung bei „Russensender“ Sputnik

Geschichtsfälschung bei „Russensender“ Sputnik Sascha's Welt, 3. Februar 2018 Nun sind wir ja an Geschichtsfälschungen durch die bürgerlichen Massenmedien schon manches gewöhnt, doch diese Ungeheuerlichkeit übertrifft alles bisher Dagewesene. Da schreibt doch so ein selbsternannter „Russland-Experte“ über die Schlacht von Stalingrad: „Die Bedeutung der Schlacht von Stalingrad ist vor allen Dingen symbolischer Art. Die Schlacht… Weiterlesen Geschichtsfälschung bei „Russensender“ Sputnik

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion, Soziales, Welt

Über die Wahrheit, Fälschungen, Lügen und der bürgerlichen Geschichtsklitterung an Hand der „Katyner Sache“

Über die Wahrheit, Fälschungen, Lügen und der bürgerlichen Geschichtsklitterung an Hand der „Katyner Sache“ Ich stimme mit den Wissenschaftlern und Philosophen über ein, die schreiben: „Es gibt eine Wirklichkeit, die objektiv vorhanden ist und völlig unabhängig von uns Menschen existiert. Aus den Wirkungen dieser Wirklichkeit, die wir beobachten und analysieren können, schaffen wir uns ein… Weiterlesen Über die Wahrheit, Fälschungen, Lügen und der bürgerlichen Geschichtsklitterung an Hand der „Katyner Sache“

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Wie man neue Kriege vorbereitet – ARTE und Stalingrad

Wie man neue Kriege vorbereitet - ARTE und Stalingrad , Albrecht Müller, 25. Januar 2018 Wir hatten letzthin über die beiden Sendungen von ARTE zu „Putin vs. USA“ aufmerksam gemacht und auch Ihre Leserbriefe dazu eingestellt. Gestern machte uns Achim Dübel auf zwei neue Filme mit einer ähnlichen Tendenz aufmerksam, wiederum bei ARTE. Wir zitieren… Weiterlesen Wie man neue Kriege vorbereitet – ARTE und Stalingrad

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Kultur, Revisionismus, Russland, Sowjetunion

Starikow, Nikolai: „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“

Starikow, Nikolai: „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“ Beim Lesen dieses Buches muss man bedenken, das es von einem „Demokraten”, Nationalisten, Anti-Kommunisten, und nach meiner Meinung, einem russischen Demagoge, geschrieben wurde, zu mal der Autor dem Leser einreden will, dass die russische Oligarchie eine „Demokratie” ist, ähnlich und/oder besser, wie es die westlichen „Demokratien”… Weiterlesen Starikow, Nikolai: „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Sowjetunion, Stratgie + Taktik

Clara Zetkin, Rosa Luxemburg und Antonio Gramsci – Von der russischen Oktoberrevolution über die deutsche Novemberrevolution zur italienischen Konterrevolution.

Clara Zetkin, Rosa Luxemburg und Antonio Gramsci - Von der russischen Oktoberrevolution über die deutsche Novemberrevolution zur italienischen Konterrevolution. ,  Sabine Kebir Clara Zetkin, Rosa Luxemburg und Antonio Gramsci wandten sich gegen einen normativen Demokratiebegriff [1] Anm.: Sehr lesenswert! Es ist vorauszusehen, dass 2019, im hundertsten Jahr der Ermordung Rosa Luxemburgs, vor allem die berühmte… Weiterlesen Clara Zetkin, Rosa Luxemburg und Antonio Gramsci – Von der russischen Oktoberrevolution über die deutsche Novemberrevolution zur italienischen Konterrevolution.

Alle Beiträge, Außenpolitik, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Militärpolitik, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Angriff auf die Sowjetunion kein Verbrechen mehr?

Angriff auf die Sowjetunion kein Verbrechen mehr? In Russland wird dieser Tage des 75. Jahrestages des Sieges über die Hitler-Wehrmacht in Stalingrad gedacht. Was macht Deutschland? , Ulrich Heyden, 24. Januar 2018 In Berlin scheint man zu hoffen, dass der Jahrestag möglichst still und schmerzlos vorübergeht. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine… Weiterlesen Angriff auf die Sowjetunion kein Verbrechen mehr?

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Linke Bewegung, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Soziales, Welt

Sie werden es nicht verstehen…

Sie werden es nicht verstehen… Sascha's Welt Sie werden es wohl nie verstehen, diese bürgerlichen „Historiker“, diese Auskenner und Besserwisser, warum die Kommunisten so standhaft blieben, warum sie bis zuletzt vom Sieg des Sozialismus überzeugt waren, warum sie stets vorangingen und warum sie „überproportional“ im Kampf fielen. Sie werden es nicht verstehen, wenn man ihnen… Weiterlesen Sie werden es nicht verstehen…

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Sowjetunion, Soziales

Die Schwierigkeiten der Sowjetunion

Die Schwierigkeiten der Sowjetunion Erich Hanke Einen sehr interessanten Überblick über die Schwierigkeiten, mit denen die Sowjetunion zu kämpfen hatte, vermittelt Erich Hanke in seinem Buch „Ins nächste Jahrhundert“, das 1987 im Urania-Verlag erschien. Er schreibt: Von Anbeginn prophezeiten bürgerliche Wissenschaftler den „Bankrott“, das „Ende“ der Sowjetmacht. Andere verkündeten, die sozialistische Wirtschaft würde in kürzester… Weiterlesen Die Schwierigkeiten der Sowjetunion

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Linke Bewegung, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Sowjetunion, Soziales

Was hat uns in der DDR die Befreiung vom Faschismus gebracht?

Was hat uns in der DDR die Befreiung vom Faschismus gebracht? Eberhard Funke "Vierzig Jahre sind vergangen“, da schrieb Eberhard Funke im Jahre 1985, „seit im Mai 1945 durch die bedingungslose Kapitulation der faschistischen Wehrmacht in Berlin-Karlshorst die vollständige Niederlage faschistischer imperialistischer Aggres­sionspolitik besiegelt wurde. Die verbrecherische Politik des deutschen Monopolkapitals und Militarismus hatte zum… Weiterlesen Was hat uns in der DDR die Befreiung vom Faschismus gebracht?

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Eine trotzkistische Brecht-Interpretation

Eine trotzkistische Brecht-Interpretation Immer mehr machen sich, gestützt und finanziert durch den Imperialismus, trotzkistische Fälschungen breit, die nicht nur bedeutende kommunistische Persönlichkeiten  in den Dreck zu ziehen versuchen, sondern auch zahlreiche Vorgänge der Gegenwart falsch darstellen, um so die wahren Klassenverhältnisse zu vertuschen, das Proletariat vom Klassenkampf abzuhalten und in unsinnige Abenteuer zu leiten. Das… Weiterlesen Eine trotzkistische Brecht-Interpretation

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Entstalinisierung, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Philosophie, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion

Ljubow Pribytkowa: Der Lügenpatriot

Ljubow Pribytkowa: Der Lügenpatriot Ljubow Pribytkowa, 17. Januar 2017 Mit normalem Menschenverstand ist das schon nicht mehr zu fassen! Was für ein von krankhaftem Haß zerfressenes Hirn  vermag solche unglaublichen Lügen zu produzieren. Dieser Radzichowski ist ein militanter Antikommunist! Der nachfolgende Beitrag charakterisiert eine aggressive Methode der Geschichtsfälschung, die nicht nur in Rußland, sondern in… Weiterlesen Ljubow Pribytkowa: Der Lügenpatriot

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik

„Die Zwangsumsiedlungen“

„Die Zwangsumsiedlungen“ (Vortrag vor der Stalingesellschaft, London, Juli 1993) W. B. Bland Inhalt: Einführung Die verpflanzten Nationalitäten Die Daten der Umsiedlungen Die Gesamtzahl der Umgesiedelten Die politischen Veränderungen Die Gründe für Chruschtschows Auslassungen Die offiziellen Gründe für die Umsiedlungen Der Fall der Meskheten Verletzung marxistisch-leninistischer Prinzipien? Verletzung der sowjetischen Gesetzlichkeit? Völkermord? Der kollektive Charakter der… Weiterlesen „Die Zwangsumsiedlungen“

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales

Weshalb eine bereits erreichte ökonomische Überlegenheit des Sozialismus nicht gehalten werden konnte

Weshalb eine bereits erreichte ökonomische Überlegenheit des Sozialismus nicht gehalten werden konnte Kurt Gossweiler, Oktober 2004 WESHALB EINE BEREITS ERREICHTE ÖKONOMISCHE ÜBERLEGENHEIT DES SOZIALISMUS NICHT GEHALTEN WERDEN KONNTE. Ein paar Bemerkungen zum Artikel von Heinz Wachowitz „Warum erreichten wir keine ökonomische Überlegenheit?”. Da sich diese Frage nicht nur auf die DDR, sondern auch auf die… Weiterlesen Weshalb eine bereits erreichte ökonomische Überlegenheit des Sozialismus nicht gehalten werden konnte

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Revisionismus, Sowjetunion, USA

Das Dekret über den Frieden – Grundlinie sowjetischer Friedenspolitik

Das Dekret über den Frieden – Grundlinie sowjetischer Friedenspolitik Marianne Linke, 16. Dezember 2017 Aus: „FREIDENKER“ Nr. 4-17, Dezember 2017, S. 33-41, 76. Jahrgang Rede auf der Wissenschaftlichen Konferenz „100 Jahre Oktoberrevolution - 100 Jahre Dekret über den Frieden“ des Deutschen Freidenker-Verbandes am 30.09.2017 in Berlin Vor 100 Jahren, im Oktober 1917, war von der… Weiterlesen Das Dekret über den Frieden – Grundlinie sowjetischer Friedenspolitik

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Nach einmal: Katyn – Wahrheit und Mythos

Nach einmal: Katyn - Wahrheit und Mythos Der Flugzeugabsturz am 10. April soll durch einen tragischen Befehl des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski zur symbolischen Landung am symbolträchtigen Ort Katyn verursacht sein Dr. Falkenhagen und Brigitte Queck Die polnische Präsidentenmaschine war um 7.23 Uhr MEZ auf dem Flughafen Frederic Chopin in Warschau gestartet. Es handelte sich… Weiterlesen Nach einmal: Katyn – Wahrheit und Mythos