Alle Beiträge, BRD, DDR, Deutschland, Gesundheits- und Arbeitsschutz, Gesundheitspolitik, Innenpolitik, Kleines Lexikon, Parteipolitik, Wirtschaft

G. Tietze: Der Gesundheits- und Arbeitsschutz im Kapitalismus

G. Tietze: Der Gesundheits- und Arbeitsschutz im Kapitalismus Sascha’s Welt, 22. April 2018 Fast unmerklich hat die Arbeitshetze zugenommen. Unterbezahlung, Lohnraub, unbezahlte Überstunden, mehrere Jobs bei verschiednenen Firmen, Nach-Feierabend-Arbeit usw. gehören heute zum Alltag. Viele junge Leute, aber auch viele ältere, sind heute auf zusätzliche Einkommensmöglichkeiten angewiesen. Sie merken allmählich, wie das ihrer Gesundheit abträglich… Weiterlesen G. Tietze: Der Gesundheits- und Arbeitsschutz im Kapitalismus

Advertisements
Alle Beiträge, Deutschland, Geldpolitik, Gesundheits- und Arbeitsschutz, Gesundheitspolitik, Innenpolitik, Medienkritik, Sanktionskrieg, Wirtschaftskrise

Jede Minute ein Klassenkampf

Jede Minute ein Klassenkampf Unternehmervertreter fordern, die tägliche Höchstarbeitszeit abzuschaffen   Peter Köster, 13. April 2018 Spitzenvertreter der „Arbeitgeber“ haben gefordert, dass die Bundesregierung die gesetzlichen Arbeitszeit-Regelungen aufweichen solle. In diesem Sinne äußerten sich Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), und Hans Peter Wollseifer, Handwerkspräsident. „Die Digitalisierung wirkt sich natürlich auch auf… Weiterlesen Jede Minute ein Klassenkampf

Alle Beiträge, DDR, Gesundheits- und Arbeitsschutz, Innenpolitik

Gesundheits- und Arbeitsschutz in der DDR

Gesundheits- und Arbeitsschutz in der DDR Sascha's Welt, 27. März 2018 Wenn heute in der BRD von Arbeitshetze und sozialer Unsicherheit, von tragischen Arbeitsunfällen und von zunehmender Armut die Rede ist, so gehen diese üblen Tatsachen allein auf das Konto der kapitalistischen Ausbeutergesellschaft. Ganz klar, daß die herrschende Klasse und ihre verbeamteten Lakaien und Vasallen,… Weiterlesen Gesundheits- und Arbeitsschutz in der DDR