Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Debatte, Deutschland, Europa, Geschichte, Internationalismus, Polen, Politik, Politik des Friedens, Russland

Warum es zum „Hitler-Stalin-Pakt“ und dem deutschen Überfall auf Polen kam – Tagung

„Die Lüge ist die einzig gelebte Wahrheit! Dies kann man nicht nur daran erkennen, dass in jedem Krieg zuallererst die Wahrheit stirbt, sondern auch dadurch, dass man der Wahrheit auch in Friedenszeiten nicht erlaubt, die Oberhand zurück zu gewinnen. Denn jede Partei versucht, die vergangenen Geschehnisse für sich in bestmöglichem Licht darzustellen. Dieses andauernde Unterfangen… Weiterlesen Warum es zum „Hitler-Stalin-Pakt“ und dem deutschen Überfall auf Polen kam – Tagung

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antifaschistischer Kampf, Debatte, Deutschland, Europa, Frankreich, Geschichte, Großbritannien, Internationalismus, KPdSU, Polen, Politik, Politik des Friedens, Sowjetunion

Die Sowjetunion hatte keine andere Wahl

Die Sowjetunion hatte keine andere Wahl (Anm.: Hitler-Stalin-Pakt ist der diffamierende Name eines Vertrages, der mit richtigem Namen: Deutsch-Sowjetischer Nichtangriffsvertrag, heißt. Der Name: „Hitler-Stalin-Pakt“, wird gerne, in desavouierender Weise von bürgerlichen Geschichtsklitterer benutzt, und soll suggerieren, Hitler und Stalin hatten einen Pakt getroffen, um Europa unter sich aufzuteilen. Damit soll die Gleichsetzung von Faschismus und… Weiterlesen Die Sowjetunion hatte keine andere Wahl

Alle Beiträge, Außenpolitik, BRD, DDR, Debatte, Europa, Geschichte, Kriegspolitik, Militärpolitik, Nato, Nord-Amerika, Polen, Politik, Sowjetunion, USA, Welt

Zum Tag der „Mauer“-Öffnung: Atomschlachtfeld Europa

Einer der Lieblingsslogan der usa-hörigen Adenauer-Revanchisten-Clique war: „Unsere Brüder und Schwestern im Osten“. Wie diese „Brüderlichkeit“ in Wirklichkeit aussah, beschreibt dieser Bericht. Atomschlachtfeld Europa mdr, 29. April 2019 Tausende Atombomben auf die Staaten des „Warschauer Vertrages“? Ein Atomkrieg mit mehr als 1.000 „Zero Grounds“ allein auf dem Gebiet der DDR? Das klingt ganz unglaublich. Ein… Weiterlesen Zum Tag der „Mauer“-Öffnung: Atomschlachtfeld Europa

Alle Beiträge, Außenpolitik, Bildungspolitik, Debatte, Deutschland, Europa, Geschichte, Kriegspolitik, Militärpolitik, Oktoberrevolution, Polen, Politik, Russland, Sowjetunion

So wäscht Polen die eigene Geschichte weiß

Zwei Anmerkungen vorne weg: 1. Völlig ausgeklammert vom Autor werden die Kriege Piłsudski-Polens gegen seine östlichen Nachbaren Ukrainern, Weißrussen und Litauern 1919-1921, vor allen Dingen gegen die Oktoberrevolution (s. Polnisch-Sowjetischen-Krieg und Friedensvertrag von Riga) 2. Der Autor verwendet den Namen „Russland“ auch für die Sowjetunion. „Hitler verlor seinen großen Krieg militärisch (nicht) in Russland, sondern:… Weiterlesen So wäscht Polen die eigene Geschichte weiß

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, BRD, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, Kultur, Linke Bewegung, Niederlagenanalyse, Parteien, Polen, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Ukraine, Ungarn

Ich stelle mal die Frage direkt: Gab es in der DDR Revisionismus?

Ich stelle mal die Frage direkt: Gab es in der DDR Revisionismus? (Eigentlich erübrigt sich die Frage für Kommunisten!)   Letztens schrieb mir ein „Genosse“ in seinem Kommentar: „Wenn Du allerdings schreibst, Du habest „immer ,danebengestanden‘“, so warst Du wohl auch nie ein Kommunist. Das ist so ein kleinbürgerliches Verhalten: Fehler machen immer die anderen;… Weiterlesen Ich stelle mal die Frage direkt: Gab es in der DDR Revisionismus?