Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Entstalinisierung, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, Kapital + Arbeit, KPdSU, Linke Bewegung, Medienpolitik, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Politik des Friedens, Russland, SED, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Welt

Selbstentlarvung des Totalitarismus, oder wie ein Film von 1965 für eine diffamierende Anklage gegen den Sozialismus, schäbig missbraucht wird

Selbstentlarvung des Totalitarismus, oder wie ein Film von 1965 für eine diffamierende Anklage gegen den Sozialismus, schäbig missbraucht wird Deutschlandfunk, Karla Hielscher, 12.11.2009 „Dokumentarfilm-Klassiker, in dem Michail Romm die überlieferten Bilder des Dritten Reichs hinterfragt. Aus rund zwei Millionen Metern Material des Reichsfilmarchivs, aus Wochenschauen und Fotos einzelner Soldaten filtert er Momente, die belegen, wie… Weiterlesen Selbstentlarvung des Totalitarismus, oder wie ein Film von 1965 für eine diffamierende Anklage gegen den Sozialismus, schäbig missbraucht wird

Werbeanzeigen
Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Blockparteien & Massenorganisationen, DDR, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Internationalismus, KPD, KPdSU, Politik, Revisionismus, SED, Sowjetunion

Die KPD und ihr „kommunistisches“ Verständnis im Umgang mit anderen Meinungen

  Kommunistische Partei Deutschlands-KPD 04.02.2019 Unter dem o.g. Datum veröffentliche die KPD folgenden Statement: 1989 war ich 40 Jahre alt. Habe in der DDR fast die ganze Zeit gelebt. ABI, 2x HS Studium, fast 20 Jahre als Schlosser, HS Ingenieur und Wirtschaftspolitiker gearbeitet sowie ein Familienleben mit Kinder gehabt Ich kann mir jetzt mit 30… Weiterlesen Die KPD und ihr „kommunistisches“ Verständnis im Umgang mit anderen Meinungen

Alle Beiträge, Internationalismus, KPdSU, Oktoberrevolution, Politik des Friedens, Sowjetunion

Zum Tode Lenins

Zum Tode Lenins Rede J. W. Stalins auf dem II. Sowjetkongress der UdSSR karovier blog, 26. Januar 2019 Vom 26. Januar bis zum 2. Februar 1924 tagte der II. Sowjetkongress der UdSSR in Moskau. In der ersten, dem Gedenken W. I. Lenins gewidmeten Sitzung des Kongresses hielt J. W. Stalin eine Rede, in der er im… Weiterlesen Zum Tode Lenins

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, KPdSU, Linke Bewegung, Niederlagenanalyse, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Stratgie + Taktik, Theorie

Eine Antwort auf die Vorhaltung: „die #DDR, auch mit all ihren „Fehlern“ zu verunglimpfen.“

Eine Antwort auf die Vorhaltung: „die #DDR, auch mit all ihren „Fehlern“ zu verunglimpfen.“ Fehler zu benennen, ist keine Verunglimpfung, sondern gehört zu den Grundlagen und der Tradition, des Marxismus-Leninismus. Und selbst wenn, verunglimpfe ich nicht die DDR, sondern eine Partei, die revisionistisch wurde, ausgehend von der KPdSU, und die DDR mit ihrer Politik zerstört… Weiterlesen Eine Antwort auf die Vorhaltung: „die #DDR, auch mit all ihren „Fehlern“ zu verunglimpfen.“

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, Kleines Lexikon, KPdSU, Kultur, Linke Bewegung, Marx./Lenin. Philosophie, Oktoberrevolution, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, SED, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Theorie, Welt

Über Selbstkritik, Kritik und den wissenschaftlichen Kommunismus

Über Selbstkritik, Kritik und den wissenschaftlichen Kommunismus Ich werde immer wieder von selbsternannten Kommunisten angegriffen, weil ich eine nüchterne, kritische und selbstkritische Analyse des Untergangs des Sozialismus fordere und diese Analyse auch in meinen Artikeln vertrete. Es beginnt mit Vorhaltungen wie: ich sein ein Dogmatiker, ein Zentrist, ein Verräter der Arbeiterklasse und der DDR und… Weiterlesen Über Selbstkritik, Kritik und den wissenschaftlichen Kommunismus

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Ideologie, Internationalismus, Kleines Lexikon, KPdSU, Kultur, Linke Bewegung, Marx./Lenin. Philosophie, Oktoberrevolution, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Politik des Friedens, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Theorie, Welt, Wirtschaft

J.W. Stalin: Über die Grundlagen des Leninismus

J.W. Stalin Über die Grundlagen des Leninismus [1] Vorlesungen an der Swerdlow-Universität (April-Mai 1924) DEM LENIN-AUFGEBOT GEWIDMET Stalin Einleitung I. Die historischen Wurzeln des Leninismus II. Die Methode III. Die Theorie IV. Die Diktatur des Proletariats V. Die Bauernfrage VI. Die nationale Frage VII. Strategie und Taktik VIII. Die Partei IX. Der Arbeitsstil Anmerkung: [1]Die… Weiterlesen J.W. Stalin: Über die Grundlagen des Leninismus

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, Kleines Lexikon, KPdSU, Kultur, Linke Bewegung, Marx./Lenin. Philosophie, Oktoberrevolution, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Politik des Friedens, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Theorie, Welt

J.W. Stalin: Marxismus und nationale Frage

J.W. Stalin: Marxismus und nationale Frage karstenschoensee, 21. Dezember 2018 Anlässlich des 139. Jahrestages der Geburt des Genossen J.W. Stalins (21.12.1879-05.03.1953) wird im Folgenden sein klassisches Werk „MARXISMUS UND NATIONALE FRAGE“ veröffentlicht. Angesichts des derzeit aktuellen Vormarsches von Nationalismus und imperialistischem Chauvinismus ist dieses Werk eine gute Orientierung für Marxisten-Leninisten: MARXISMUS UND NATIONALE FRAGE (1913)… Weiterlesen J.W. Stalin: Marxismus und nationale Frage