Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutschland, Kriegspolitik, Medienkritik, Medienpolitik, Politik

Die Zwangsgebührenverwaltung, auch Beitragsservice genannt, läßt nicht locker

Die Zwangsgebührenverwaltung, auch Beitragsservice genannt, läßt nicht locker Wieder habe ich ein Schreiben (s.u.) von der Behörde mit dem demagogischen Namen „Beitragsservice“ erhalten. Nachdem mich diese Behörde, mit Hilfe der Klassenjustiz, in die Schuldnerlisten hat eintragen lassen, verlangen sie erneut, dass ich die Gebühren bezahle, obwohl ich seit 2003 ihren „Service“ nicht mehr nutze. Mir… Weiterlesen Die Zwangsgebührenverwaltung, auch Beitragsservice genannt, läßt nicht locker

Werbeanzeigen
Alle Beiträge, Debatte, Europa, Europäische Union, Geo-Politik, Gesellschaft, Kriegspolitik, Militärpolitik, Politik, Welt

Die Kriegsmacht

19-03-19 08:35:00, Wir schreiben das Jahr 1999. Die EU-Großmächte Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien erklärten sich — gemeinsam mit den USA — zu Vertretern der gesamten Welt und befahlen am 6. Februar der Regierung Jugoslawiens und einer aus Initiativen zur Gründung eines Staates zusammengesetzten Vertretung der Kosovo-Albaner, sich zu einem Treffen in einem Schloss bei… über… Weiterlesen Die Kriegsmacht

Alle Beiträge, Debatte, Deutschland, Europa, Europäische Union, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Großbritannien, Ideologie, Politik, Russland, Welt

Interview: „Antirussische Meinungsmache dominiert in Großbritannien – so wie auch in Deutschland“ – NachDenkSeiten

Parallelen zwischen der gegen Russland gerichteten Berichterstattung in Großbritannien und Deutschland beschreibt Nicholas Cobb von der britischen Initiative „Westminster Russia Forum“. Cobb sieht im Interview mit den NachDenkSeiten die Verantwortung für das vergiftete britisch-russische Verhältnis vor allem bei den großen Medien: die würden eine Stimmung entfachen, die auch gutmeinende Menschen abhält, sich öffentlich zum Dialog… über… Weiterlesen Interview: „Antirussische Meinungsmache dominiert in Großbritannien – so wie auch in Deutschland“ – NachDenkSeiten

Alle Beiträge, Debatte, Europa, Europäische Union, Geo-Politik, Gesellschaft, Kapital + Arbeit, Parteien, Politik, Welt

Europawahlen – Ein bayerischer „Russenfresser“ als Juncker-Nachfolger? – NachDenkSeiten

Während die Bundesregierung nach außen hin Nord Stream 2 verteidigt, lehnt der bayerische Europapolitiker Manfred Weber (CSU) die Ostseepipeline nach eigenen Aussagen „kategorisch ab“ und kündigt bereits vollmündig an, den Weiterbau nach den Europawahlen zu blockieren. Weber ist nicht irgendwer. Er ist Spitzenkandidat des konservativen Parteienbündnisses EVP, dem auch CDU und CSU angehören, und wird… über… Weiterlesen Europawahlen – Ein bayerischer „Russenfresser“ als Juncker-Nachfolger? – NachDenkSeiten

Alle Beiträge, Debatte, Deutschland, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Gewerkschaften, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Parteien, Politik, Soziales, Welt

Sollte man auch lesen

Sollte man auch lesen: https://makroskop.eu/ Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, die Kritik der Partei Die Linke an EUROpa ist als wahrhaft radikal zu bezeichnen. In ihren „vertraglichen Grundlagen“ schon würde sie „zur Aufrüstung verpflichtet, auf Militärinterventionen orientiert, den Anforderungen der demokratischen Gestaltung entgegenstehen und die neoliberale Politik wie Privatisierung, Sozialabbau oder Marktradikalisierung vorschreiben.“ Andererseits: Sie sei… Weiterlesen Sollte man auch lesen

Alle Beiträge, Debatte, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Linke Bewegung, Parteipolitik, Politik, Soziales

Wenn heutige „Linke“ über Stalin diskutieren: Oder wie man Kritiker seines eigenen ideologischen Weltbildes, mundtot macht – Teil 3

Wenn heutige „Linke“ über Stalin diskutieren: Oder wie man Kritiker seines eigenen ideologischen Weltbildes, mundtot macht Die „linke“ Bewegung hat nach dem Untergang des Sozialismus durch den Revisionismus, zwei Probleme: 1. den rechten und den linken Revisionismus, und 2. die rechte und die linke Geschichtsklitterung. Die einen verarschen die Menschen mit rechter Demagogie und die… Weiterlesen Wenn heutige „Linke“ über Stalin diskutieren: Oder wie man Kritiker seines eigenen ideologischen Weltbildes, mundtot macht – Teil 3

Alle Beiträge, Debatte, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Kriegspolitik, Linke Bewegung, Medienpolitik, Militärpolitik, Nato, Nord-Amerika, Parteien, Politik, USA, Welt

Der Krieg der Symbole gegen den Sozialismus – maoistdazibao

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs begriff Allen Dulles, der von 1953 bis 1961Direktor der CIA war, die Kultur als eine langfristige Bühne für einen Krieg auf dem zerstörten Alten Kontinent und schuf so eine ideologische Front, um die Welt zu beherrschen. Autor: Raúl Antonio Capote | informacion@granmai.cu märz 15, 2019 12:03:40 Nach Ende des Zweiten… Weiterlesen Der Krieg der Symbole gegen den Sozialismus – maoistdazibao