Alle Beiträge, Bildungspolitik, Geo-Politik, Medienkritik, Medienpolitik, Politik des Friedens, Russland, Welt

RT – DEUTSCH NEWSLETTER, 22. Februar 2019

RT - DEUTSCH NEWSLETTER, 22.02.2019 Liebe Leser, nicht nur in Berlin-Köpenick kam es in dieser Woche zu einem Blackout – zu Beginn der Woche überraschte Facebook mit einer zweifelhaften Maßnahme "im Namen der Transparenz" und gegen "russische Propaganda", indem das soziale Netzwerk kurzerhand mehrere von Maffick Media betriebene Konten ohne Vorwarnung sperrte. Und das, obwohl… Weiterlesen RT – DEUTSCH NEWSLETTER, 22. Februar 2019

Werbeanzeigen
Alle Beiträge, Bildungspolitik, Geo-Politik, Medienkritik, Medienpolitik, Politik, Politik des Friedens, Russland, Welt

RT – EUTSCH NEWSLETTER, 15. Februar 2019

RT - EUTSCH NEWSLETTER, 15. Februar 2019 Liebe Leser, wie ist es eigentlich um die Souveränität Deutschlands bestellt? Nicht nur das Nord Stream 2-Projekt verdeutlicht, wie aktuell diese Frage ist. Denn Deutschland steht unter massivem Druck seines Hegemons, den Vereinigten Staaten. Deren Außenminister Mike Pompeo ist derzeit auf einer Europatour, um erklärtermaßen den US-amerikanischen Einfluss… Weiterlesen RT – EUTSCH NEWSLETTER, 15. Februar 2019

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antiimperialistischer Kampf, Bildungspolitik, Debatte, Europa, Europäische Union, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Medienkritik, Nato, Nord-Amerika, Politik, Südamerika, USA, Venezuela, Welt

Venezuela: Warum informieren Medien nicht über das Völkerrecht?

Venezuela: Warum informieren Medien nicht über das Völkerrecht? Was sagt das Völkerrecht zum Wirtschaftsboykott, zur politischen Einmischung und zu den Drohkulissen gegen Maduro? Ein Beitrag aus der Schweiz Von Urs P. Gasche, Infosperber, 07.02.2019 Völkerrechts-Professoren erklären, dass ein militärisches Eingreifen der USA gegen die UN-Charta verstoßen würde. – Derweil freut sich Trumps Sicherheitsberater John R.… Weiterlesen Venezuela: Warum informieren Medien nicht über das Völkerrecht?

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Bildungspolitik, DDR, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, Kleines Lexikon, KPD, Kultur, Linke Bewegung, Marx./Lenin. Philosophie, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, Theorie

Das Fallen der Maske

Vorbemerkung: Ich veröffentliche hier einen Artikel von der KPD Hessen. In diesem Artikel werden die Anschuldigung von Sascha313 zurück gewiesen und richtig gestellt. Aber deshalb veröffentliche ich diesen Artikel hier nicht, sondern weil der Autor die „Erkenntnistheorie unter Berücksichtigung von Saschas Fehlern“ glänzend erklärt. Diese Ausführungen über die Erkenntnistheorie, muss einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht… Weiterlesen Das Fallen der Maske

Alle Beiträge, Bildungspolitik, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Marx./Lenin. Philosophie, Philosophie, Soziales, Theorie, Welt

Klaus Hartmann: Was ist der Mensch?

Gestern stand hier die Frage im Raum: „Kann man das Phänomen ‚Hitler‘ nur mit der Psychologie erklären“? Ich bin der Meinung - Nein! Der Mensch ist ein komplexes Wesen und in der Gesellschaft eingebettet, wird durch die Gesellschaft geschaffen. Ohne das man die gesellschaftspolitischen Gegebenheiten der Zeit beleuchtet, bleicht eine solche Betrachtungsweise „ein Plätschern an… Weiterlesen Klaus Hartmann: Was ist der Mensch?

Alle Beiträge, Bildungspolitik, Debatte, Friedenspolitik, Geo-Politik, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kultur, Linke Bewegung, Medienpolitik, Parteien, Parteipolitik, Politik, Soziales, Welt

Über Meinungsfreiheit

Über Meinungsfreiheit Leben wir selbst eigentlich das, was wir als Verlust beklagen – die Freiheit der Meinung?   Peter Frey, 1. Mai 2018 Was bedeutet Meinungsfreiheit? Sagen zu dürfen, was man denkt? Kritisieren zu dürfen, wenn man es für notwendig hält? Das ist maximal die halbe Wahrheit und ich meine: Die sich selbst zugestandenen; das… Weiterlesen Über Meinungsfreiheit

Alle Beiträge, Bildungspolitik, DDR, Deutschland, Europa, Friedenspolitik, Innenpolitik

Karl-Heinz Otto: „Meine Kindheit im Osterland“

Karl-Heinz Otto: „Meine Kindheit im Osterland“   Harry Popow, Schreiber-Blog,  1. März 2018 BILDUNGS-„ZWANG“ „Wer sich ins Privatleben zurückzieht, ist deshalb kein Feigling, aber wer kämpft, ist kein Narr.“ Diesen so richtigen und in die zerstreute und verwirrende Gegenwart transportiert, schrieb Michael Benjamin (1932-2000), universeller Denker und Zeitgenosse, in seinem Werk „Das Vermächtnis“, Seite 67,… Weiterlesen Karl-Heinz Otto: „Meine Kindheit im Osterland“