Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Linke Bewegung, Oktoberrevolution, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Revisionismus, Sowjetunion, Stratgie + Taktik, Theorie, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik

Starikow: Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie – 2. Teil

Starikow: Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie (Übersetzung eines Artikels aus dem Russischen von der Internet­Seite svoy­put.ru von H. Münch) 2. Teil Vorbemerkung der Redaktion: Diese Arbeit über die Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie ist zu lang, um sie in einer Ausgabe unserer Zeitung zu bringen. Wir haben… Weiterlesen Starikow: Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie – 2. Teil

Alle Beiträge, DDR, Debatte, Geschichte, SED, Theorie, Wirtschaft, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik

Das Sieger-Narrativ

An dieser Stelle spiegle ich einen Beitrag von Tilo Gräser, der auf Rubikon erschienen ist. Einen Eingangskommentar werde ich nicht schreiben. Ich überlasse es dem Leser die Aussagen von Klaus Blessing einzuordnen in den Kontexte mit Milliardenkredit, vermittelt von Strauß und Schalck-Golodkowski und dem Erleben in den Betrieben und Kaufhallen der DDR. Ob die DDR… Weiterlesen Das Sieger-Narrativ

Alle Beiträge, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Das Monster vor der Tür: Der Corona-Kapitalismus

Hier eine Materialsammlung unter dem Motto: „Das Monster vor der Tür: Der Corona-Kapitalismus“ , 18.03.2020 Das Monster vor der Tür: Der Corona-Kapitalismus (Folge 2) Das Monster vor der Tür: Der Corona-Kapitalismus. ****

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, KPdSU, Linke Bewegung, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Revisionismus, Sowjetunion, Stratgie + Taktik, Theorie, Wirtschaft, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik

Starikow: Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie – 1. Teil

Starikow: Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie (Übersetzung eines Artikels aus dem Russischen von der Internet-Seite svoyput.ru von H. Münch) 1. Teil Vorbemerkung der Redaktion: Diese Arbeit über die Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie ist zu lang, um sie in einer Ausgabe unserer Zeitung zu bringen. Wir haben… Weiterlesen Starikow: Methode der Erhöhung der Effektivität in der Stalinschen Ökonomie – 1. Teil

Afrika, Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Asien, Australien, Europa, Europäische Union, Geldpolitik, Geo-Politik, Gesundheitspolitik, Hegemonial-Politik, Kolonialpolitik, Kriegspolitik, Militärpolitik, Naher Osten, Nato, Nord-Amerika, Parteipolitik, Politik, Russland, Sanktionskrieg, Sozialpolitik, USA, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Beweismaterial deutet auf die US-Öffnung einer neuen biologischen Kriegsfront hin

Heute spiegle ich einen Beitrag von Einar Schlereth der zum Inhalt hat, worüber ich seit der Ebola-Epidemien in West-Afrika nachdenke. Dieser Beitrag soll zum weiteren Nachdenken anregen! Beweismaterial deutet auf die US-Öffnung einer neuen biologischen Kriegsfront hin Das US-Regime ist wahrlich seit seinem Bestehen die widerlichste Verbrechermafia, die man sich vorstellen kann. Die Amis hatten… Weiterlesen Beweismaterial deutet auf die US-Öffnung einer neuen biologischen Kriegsfront hin

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Debatte, Europa, Europäische Union, Geldpolitik, Geo-Politik, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Krise des Kapitalismus, Linke Bewegung, Medienkritik, Militärpolitik, Nato, Nord-Amerika, Parteien, Parteipolitik, Politik, Religionspolitik, Russland, Stratgie + Taktik, USA, Welt, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Interview mit Ex-Rebellen in Donezk: Fühlen uns von Russland verraten & Zwei Kommentare

Interview mit Ex-Rebellen in Donezk: Fühlen uns von Russland verraten , 01.12.2019 „Wofür haben wir gekämpft und so viel Blut vergossen“, fragt ein ehemaliger Kämpfer der Donezker Volkswehr und meint den Teilabzug von Truppen auf beiden Seiten der Frontlinie. Im Gespräch mit RT Deutsch übt Nikita V. auch schwere Kritik an Russland - aber aus… Weiterlesen Interview mit Ex-Rebellen in Donezk: Fühlen uns von Russland verraten & Zwei Kommentare

Alle Beiträge, Debatte, Geldpolitik, Geo-Politik, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Kultur, Medienkritik, Politik, Soziales, Sozialpolitik, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Black Friday: Konsumenten im Kaufrausch – gegen alle Vernunft

Analysen zeigen: Die Angebote am «Black Friday» sind oft Konsumentenfallen. Black Friday: Konsumenten im Kaufrausch - gegen alle Vernunft   Tobias Tscherrig, 29. Nov. 2019  © pixabay Der «Black Friday» beschert Herstellern und Händlern Milliardenumsätze - und zeigt, wie manipulierbar Konsumenten sind. Menschen übernachten vor Geschäften und anderen Konsumtempeln, reihen sich während Stunden in langen… Weiterlesen Black Friday: Konsumenten im Kaufrausch – gegen alle Vernunft

Alle Beiträge, Außenpolitik, Debatte, Deutschland, Europa, Geldpolitik, Geo-Politik, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Medienkritik, Militärpolitik, Nord-Amerika, Parteien, Parteipolitik, Politik, Politik des Friedens, Russland, USA, Welt, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Das russische Fernsehen über die Hintergründe des Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump

Das russische Fernsehen über die Hintergründe des Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump   Anti-Spiegel, 24. November 2019 Während die deutschen Medien ununterbrochen über das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump berichten, lassen sie die Hintergründe immer weg. Das ist in Russland anders, das russische Fernsehen hat sie am Sonntag in der Sendung „Nachrichten der Woche“ beleuchtet. Es ist inzwischen schon… Weiterlesen Das russische Fernsehen über die Hintergründe des Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Außenpolitik, Debatte, Europa, Europäische Union, Friedenspolitik, Geo-Politik, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Kolonialpolitik, Kriegspolitik, Kultur, Medienkritik, Militärpolitik, Nato, Nord-Amerika, Parteien, Parteipolitik, Politik, Russland, Soziales, USA, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Veronika Krasheninnikova: „Der Kapitalismus wird in der Krise immer gewalttätiger.“

Hier habe ich ein Interview übernommen, das auf dem Blog: Neue Debatte und pressenza erschienen ist. Weronika Krascheninnikowa: „Der Kapitalismus wird in der Krise immer gewalttätiger.“ Gunther Sosna, 6. Oktober 2019 Ein Gespräch mit Weronika Krascheninnikowa, Mitglied der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation, stellvertretende Vorsitzende der Kommission für Entwicklung der gesellschaftlichen Diplomatie und Beraterin der Nachrichtenagentur… Weiterlesen Veronika Krasheninnikova: „Der Kapitalismus wird in der Krise immer gewalttätiger.“

Alle Beiträge, Debatte, Entstalinisierung, Europa, Europäische Union, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Kapital + Arbeit, Krise des Kapitalismus, Kultur, Nato, Nord-Amerika, Parteien, Politik, Russland, Sanktionskrieg, Soziales, USA, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Der Saker interviewt Orlow

http://thesaker.is/the-saker-interviews-dmitry-orlov/ Der Saker interviewt Orlow 16.04.2019 (Interview für die Unz Review) „Ich denke, dass das Amerikanische Imperium so gut wie vorüber ist. Nur wurde es noch keinem ernsthaften Stresstest unterzogen, und deshalb erkennt niemand, dass es so ist.“ Wenn ich die aktuelle internationale Situation mit nur einem Wort beschreiben müsste, wäre das Wort "Chaos" eine… Weiterlesen Der Saker interviewt Orlow

Alle Beiträge, Asien, Debatte, Geo-Politik, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, KPCh, Kultur, Parteien, Politik, Südamerika, Soziales, VR China, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

China baut, bohrt und plündert – auch in Lateinamerika

Hier einmal eine andere Meinung zum Projekt „Neue Seidenstraße“ und der Frage: Ist China noch sozialistisch oder ...? China baut, bohrt und plündert - auch in Lateinamerika Romano Paganini / 16. Apr 2019 Die Realisierung großer Bauprojekte in Südamerika dient nicht der lokalen Bevölkerung, sondern befriedigt Chinas Rohstoff-Hunger. Egal, ob dies - oder jenseits der… Weiterlesen China baut, bohrt und plündert – auch in Lateinamerika

Alle Beiträge, Asien, Europa, Europäische Union, Geo-Politik, Politik, VR China, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik

Seidenstraße. Glänzende Augen dank der üblichen Gedankenlosigkeit.

12-03-19, In der letzten Zeit bin ich mehrmals Menschen begegnet, die von der Idee der Seidenstraße zwischen China und Europa geschwärmt haben. Viele schwärmen davon: Die Wirtschaftswoche zum Beispiel. Oder die italienische Regierung und die junge welt, wie heute in den Hinweisen des Tages berichtet. Das sind Zeichen und Beleg im eines aus Gedankenlosigkeit… https://www.nachdenkseiten.de/?p=50096&subscribe=success#blog_subscription-2 ****

Alle Beiträge, Geo-Politik, KPCh, Philosophie, Politik, Russland, Sanktionskrieg, Theorie, USA, VR China, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Was das US-Imperium stürzen könnte – Marxist und US-Ökonom Michael Hudson EXKLUSIV

Was das US-Imperium stürzen könnte - Marxist und US-Ökonom Michael Hudson EXKLUSIV Alexander Boos Michael Hudson, der marxistische US-Ökonom gilt heute als renommierter wie streitbarer Finanz-Experte. Fakt ist: Die Analysen des Wall-Street-Kenners stimmen. Sogar das Pentagon interessiert sich für ihn. „Russland und China fordern das US-Finanzimperium heraus“, erklärt er im exklusiven Sputnik-Gespräch. Professor und Finanzwissenschaftler… Weiterlesen Was das US-Imperium stürzen könnte – Marxist und US-Ökonom Michael Hudson EXKLUSIV

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antiimperialistischer Kampf, Flüchtlinge/Flüchtlingspolitik, Friedenspolitik, Geo-Politik, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Linke Bewegung, Parteien, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Soziales, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!

Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge! Dietmar Hänel, Flöha, Dezember 2018 Zwei Kampfjets der Bundeswehr donnern im Tiefflug über unser Haus. Mein Enkel kommt schreiend und voller Angst zu mir gerannt: „Opa, die Bombe fällt.“ Ein erschreckendes Ereignis und zugleich ein Grund darüber nachzudenken, wen oder was die beiden da oben eigentlich schützen. Politiker sagen, es gehe… Weiterlesen Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Geo-Politik, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Militärpolitik, Nato, Sanktionskrieg, Stratgie + Taktik, USA, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Das ewige Kriegsgeschäft

Das ewige Kriegsgeschäft theblogcat, Leonid Savin, 26.04.2018 Kurz vor dem Angriff auf Syrien haben die USA einen geheimen Bericht freigegeben: „Bericht über die legalen und politischen Rahmenbedingungen, die den Einsatz militärischer Gewalt und damit verbundener Nationaler Sicherheitsoperationen der Vereinigten Staaten regeln.“ ttps://assets.documentcloud.org/documents/4411804/3-18-War-Powers-Transparency-Report.pdf?platform=hootsuite Wie der Name schon sagt, beschäftigt sich dieses Papier mit den militärischen Operationen… Weiterlesen Das ewige Kriegsgeschäft

Alle Beiträge, Außenpolitik, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Innenpolitik, Sanktionskrieg, USA, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Die Verbrechen eines Monsters: Deine Steuergelder bei der Arbeit

Die Verbrechen eines Monsters: Deine Steuergelder bei der Arbeit theblogcat,  John Whitehead, 16.04.2018 Reden wir nicht um den heißen Brei. Wir leben in einem Zeitalter von Kriegsprofiteuren. Wir leben in einem Zeitalter von Schurken, Lügnern, Gewalttätern und Verbrechern. Viele von ihnen arbeiten für die US-Regierung. Wir leben in einem Zeitalter der Monster. Fragt Donald Trump.… Weiterlesen Die Verbrechen eines Monsters: Deine Steuergelder bei der Arbeit

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Europäische Union, Frankreich, Geldpolitik, Geo-Politik, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Kolonialpolitik, Nato, Parteipolitik, Sanktionskrieg, Soziales, Theorie, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Hedgefonds und Frankreich brauchen Schuldenunion

Hedgefonds und Frankreich brauchen Schuldenunion  WiKa, 19. April 2018 Euro-Mania: Mehr und mehr wird klar, wie sehr der Sozialstaat für die Banken und Konzerne ins Wanken gerät. Die gellenden Hilferufe der Schönen und (einfluss)Reichen sind kaum mehr zu überhören. Wenn die wirtschaftlichen Zirkusponys innerhalb des Euros nicht ans Ackern kommen und auch die verabreichten Anabolika… Weiterlesen Hedgefonds und Frankreich brauchen Schuldenunion

Alle Beiträge, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Nato, Politik, Sanktionskrieg, Welt, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Die Krise ist erst in ihrem Anfangsstadium

Die Krise ist erst in ihrem Anfangsstadium theblogcat, Paul Craig Roberts, 17.04.2018 Viele, einschließlich Russlands Präsident Putin, haben gefragt, warum die USA illegale Angriffe auf Syrien gestartet haben, bevor Chemiewaffen-Inspektoren den Ort des angeblichen Chemieangriffs untersucht haben. Diese gängige Frage geht völlig an der Sache vorbei. Der US-Angriff auf Syrien ist ein eindeutiges und unbestreitbares… Weiterlesen Die Krise ist erst in ihrem Anfangsstadium

Alle Beiträge, Außenpolitik, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Innenpolitik, Kriegspolitik, Medienkritik, Medienpolitik, Militärpolitik, Nato, Russland, Ukraine, Wirtschaftspolitik

Presseschau vom 17.04.2018 – Alternative Presseschau

https://youtu.be/K2KDiArW9xs Quellen: Itar-Tass, Interfax, Ria Novosti, sputniknews, rusvesna.su, voicesevas.ru, hinzu kommen Informationen der Seiten dnr-online, lnr-portal, Novorossia, dnr-news, novorosinform u.a. sowie die offiziellen Seiten der Regierungen der Volksrepubliken dan-news, lug-info. Wir beziehen manchmal auch ukrainische Medien, z.B. BigMir, UNIAN, Ukrinform, KorrespondenT und die Online-Zeitung Timer aus Odessa ein. Zur besseren Unterscheidung der Herkunft der Meldungen… Weiterlesen Presseschau vom 17.04.2018 – Alternative Presseschau

Alle Beiträge, Deutschland, Europäische Union, Gesundheitspolitik, Innenpolitik, Medienpolitik, Parteipolitik, Politik, Wirtschaftspolitik, Wohnungspolitik

Was Sie unbedingt wissen sollten

Was Sie unbedingt wissen sollten Autorenseite, 15. April 2018 Wir leben in einer Zeit des Umbruchs, was an sich ja nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Aber auch die Jüngeren sehen so langsam, dass es immer mehr bergab geht. Hier nur ein paar Beispiele: Der Welterschöpfungstag rückt immer weiter nach vorn. Die Messerattacken - insbesondere… Weiterlesen Was Sie unbedingt wissen sollten

Alle Beiträge, Asien, Außenpolitik, Europa, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Innenpolitik, Kriegspolitik, Medienpolitik, Militärpolitik, Naher Osten, Nord-Amerika, Parteipolitik, Politik, Russland, Welt, Wirtschaftspolitik

NACHPLAPPERN statt NACHDENKEN: Empörung als politische Waffe

NACHPLAPPERN statt NACHDENKEN: Empörung als politische Waffe   Mona Lisa, 13. April 2018 Immer wenn man denkt, unsere erbärmlichen Journautisten können nicht mehr tiefer sinken, wird es noch schlimmer. Die Darstellung des jüngsten, perfide inszenierten “Giftgas-Anschlags” in Douma zeigt das mit erschreckender Klarheit. Wenn man mit Logik an die Sache herangeht und die geopolitischen Hintergründe… Weiterlesen NACHPLAPPERN statt NACHDENKEN: Empörung als politische Waffe

Alle Beiträge, Deutschland, Europa, Geldpolitik, Innenpolitik, Parteipolitik, Wirtschaftspolitik, Wohnungspolitik

Unter die Räuber fallen

Unter die Räuber fallen   Dagmar Henn, 13. April 2018 Inzwischen dürfte sich die Zahl jener, die hinter Merkels Politik der offenen Grenzen humanitäre Motive vermuten, deutlich verringert haben. Und eine Reihe Nebenwirkungen waren von Anfang an sichtbar - der Angriff auf die Souveränität benachbarter Staaten, der Testlauf, ob die Exekutive einen rechtswidrigen Zustand mitträgt,… Weiterlesen Unter die Räuber fallen

Alle Beiträge, Asien, Außenpolitik, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Kriegspolitik, Militärpolitik, Nord-Amerika, Sanktionskrieg, VR China, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

China wegen Handelskrieg total verzweifelt

China wegen Handelskrieg total verzweifelt Kein einziges importiertes amerikanisches Produkt konnte gefunden werden.   Jens Lehrich, 9. April 2018 Die chinesische Regierung hat bei der Erhebung von Strafzöllen für Waren aus Amerika mit Entsetzen festgestellt, dass Amerika derzeit gar nichts selbst produziere. Man habe gemeinsam mit der chinesischen Bevölkerung verzweifelt nach in Amerika hergestellten Waren… Weiterlesen China wegen Handelskrieg total verzweifelt

Alle Beiträge, Außenpolitik, BRD, Deutschland, Europa, Europäische Union, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Innenpolitik, Kriegspolitik, Nato, Nord-Amerika, Parteipolitik, Welt, Wirtschaftspolitik

Deutschland, Kolonie der USA

Deutschland, Kolonie der USA   Wolfgang Bittner, 3. April 2018 Die Weichen wurden in der unmittelbaren Nachkriegszeit gestellt. Die britische Premierministerin fordert nach dem Giftanschlag auf einen ehemaligen britisch-russischen Doppelagenten die rückhaltlose Unterstützung der deutschen Regierung in einer beispiellosen Hetzkampagne gegen Russland – und Deutschland fügt sich. Die Vereinigten Staaten mit der von ihnen dominierten… Weiterlesen Deutschland, Kolonie der USA

Alle Beiträge, Deutschland, Europa, Innenpolitik, Medienkritik, Medienpolitik, Parteipolitik, Politik, Wirtschaftspolitik

Tageskommentar von Egon W. Kreutzer zur Sendung „Anne Will”, SPD-Gabriel und Hartz-IV

Tageskommentar von Egon W. Kreutzer zur Sendung „Anne Will”, SPD-Gabriel und Hartz-IV   Egon W. Kreutzer, 9. April 2018 09.30 Uhr Hubertus Minister Da saß er, das Schwergewicht im XXL-Gabriel-Format, bei Anne Will, und wollte einfach nicht sagen, wie es mit Hartz-IV weitergehen soll. Hätte man aus seinen Redebeiträgen alles herausgeschnitten, was er mindestens drei… Weiterlesen Tageskommentar von Egon W. Kreutzer zur Sendung „Anne Will”, SPD-Gabriel und Hartz-IV