Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Bildungspolitik, Debatte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Internationalismus, KPdSU, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Politik des Friedens, Russland, Sowjetunion

Zum 80. Jahrestag des Beitritts Lettlands, Litauens und Estlands zur UdSSR

Zum 80. Jahrestag des Beitritts Lettlands, Litauens und Estlands zur UdSSR karovier, 23.07.2020 Vor achtzig Jahren, am 21. Juli 1940, beschlossen die durch allgemeines Wahlrecht gewählten Volksseims von Litauen und Lettland und die Staatsduma von Estland, die Sowjetmacht in ihren Republiken zu etablieren, und wandten sich auch an den Obersten Sowjet der UdSSR mit der… Weiterlesen Zum 80. Jahrestag des Beitritts Lettlands, Litauens und Estlands zur UdSSR

Alle Beiträge, Debatte, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kriegspolitik, Militärpolitik, Politik, Russland, Sowjetunion, Welt

75 Jahre nach Kriegsende – Winston Churchill als Kronzeuge von Wladimir Putin

Nachfolgend die Sichtweise Ulrich Heydens auf Putins „neue historische Fakten zum Beginn des Zweiten Weltkrieges: 75. Jahrestag des Großen Sieges. Geteilte Verantwortung für die Geschichte und unsere Zukunft.“ Das Ulrich Heyden heute sein Geld verdienen muss, sollte man beim Lesen seines Textes immer im Kopf haben. Eine objektive, an der Wahrheit orientierte Presse, gibt es… Weiterlesen 75 Jahre nach Kriegsende – Winston Churchill als Kronzeuge von Wladimir Putin

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Debatte, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Russland, Welt, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg

Russischer Präsident Putin analysiert den Zweiten Weltkrieg

Bei http://kremlin.ru ist ein Artikel des russischen Präsidenten erschienen (75 Jahre Großer Sieg: Eine gemeinsame Verantwortung gegenüber der Geschichte und der Zukunft), den ich hier in deutscher Übersetzung veröffentliche. (Der Artikel ist Kaliningrad-Domizil entnommen.) Da die Geschichte im Westen schon immer in Sinne der herrschenden Klasse geklittert wurde und wird, - diese Tendenz nach 1990… Weiterlesen Russischer Präsident Putin analysiert den Zweiten Weltkrieg

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutschland, Europa, Geschichte, Politik

Dresden, „nur“ bis zu 25.000 Tote?

Dresden, „nur“ bis zu 25.000 Tote? Dies ist ein Film aus dem Jahre 1956/57. Seht euch das Video genau an, - hört vor allen Dingen auf die Zahl der Opfer! https://www.youtube.com/watch?v=2I0NskhOXAo Jahrzehnte lebte ich mit einer Opferzahl von 120 - 135.000 Toten, - bis mir die Geschichtsfälscher der herrschenden Finanz-, Konzern- und Medien-Bourgeoisie einreden wollen,… Weiterlesen Dresden, „nur“ bis zu 25.000 Tote?

Alle Beiträge, Außenpolitik, Bildungspolitik, Debatte, Deutschland, Europa, Geschichte, Kriegspolitik, Militärpolitik, Oktoberrevolution, Polen, Politik, Russland, Sowjetunion

So wäscht Polen die eigene Geschichte weiß

Zwei Anmerkungen vorne weg: 1. Völlig ausgeklammert vom Autor werden die Kriege Piłsudski-Polens gegen seine östlichen Nachbaren Ukrainern, Weißrussen und Litauern 1919-1921, vor allen Dingen gegen die Oktoberrevolution (s. Polnisch-Sowjetischen-Krieg und Friedensvertrag von Riga) 2. Der Autor verwendet den Namen „Russland“ auch für die Sowjetunion. „Hitler verlor seinen großen Krieg militärisch (nicht) in Russland, sondern:… Weiterlesen So wäscht Polen die eigene Geschichte weiß

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Debatte, Deutschland, England, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Italien, Kriegspolitik, Militärpolitik, Nord-Amerika, Politik, USA, Welt

Die Amerikaner wolllten gegen Kriegsende einen großen Teil der deutschen Bevölkerung mit Giftgas vernichten.

Das sollte man, vor allen Dingen auch in Corona-Zeiten, nicht vergessen. Ich traue Imperialisten und Faschisten, heute nennen sie sich „Demokraten“, alles zu! Jugoslawien, Irak, Afghanistan, Syrien, - sind Beweise genug - sie gehen über leichen! Die Amerikaner wollten gegen Kriegsende einen großen Teil der deutschen Bevölkerung mit Giftgas vernichten.  Thomas Möller, 06.03.2019 Der folgende… Weiterlesen Die Amerikaner wolllten gegen Kriegsende einen großen Teil der deutschen Bevölkerung mit Giftgas vernichten.

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Politik, Sowjetunion, Soziales

Die Sowjetunion und wir…

Die Sowjetunion und wir… 30. August 2018 Der später völlig zurecht von seinem Posten als Chefredakteur des „Neuen Deutschlands“ abgesetzte Rudolf Herrnstadt hatte 1948 mit seinem Artikel „Über ,die Russen‘ und über uns“ in der sowjetischen Besatzungszone eine heftige Debatte ausgelöst, die weit über das hinausging, was einige führende Genossen des Politbüros als zuträglich empfanden.… Weiterlesen Die Sowjetunion und wir…

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antifaschistischer Kampf, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Militärpolitik, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Welt

Gegen Geschichtsfälschung: Über Ursachen und Charakter von Kriegen, am Beispiel des 2. Weltkrieges

Über Ursachen und Charakter von Kriegen, am Beispiel des 2. Weltkrieges Dies ist ein Abschnitt, den ich dem 1. Band (s.u.) entnommen habe, der Ursachen und Charakter von Kriegen, hier am Beispiel des 2. Weltkrieg, treffend beschreibt. Man muss nur das Wort: Sowjetunion durch das Wort Russland ersetzen und bedenken: 1. dass es keine Sowjetunion… Weiterlesen Gegen Geschichtsfälschung: Über Ursachen und Charakter von Kriegen, am Beispiel des 2. Weltkrieges

Alle Beiträge, Außenpolitik, Deutschland, Geo-Politik, Geschichte, Hegemonial-Politik, Ideologie, Kriegspolitik, Kultur, Militärpolitik, Politik, Soziales, USA

KZ Buchenwald: Die nazifreundlichen Amerikaner…

KZ Buchenwald: Die nazifreundlichen Amerikaner… Sascha's Welt, 2. Mai 2018 Im folgenden veröffentlichen wir hier einen Bericht des ehemaligen Buchenwalder KZ-Häftlings Georg Krauß (Häftlings-Nr. 3732) über das Verhalten der US-amerikanischen Besatzer, die nach der Selbstbefreiung des faschistischen Konzentrationlagers Buchenwald in Weimar eintrafen. Dieser Bericht war abgedruckt in der Zeitung „Neues Deutschland“ vom 10. April 1949.… Weiterlesen KZ Buchenwald: Die nazifreundlichen Amerikaner…

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Kultur, Sowjetunion

Der Trompeter von Stalingrad

Der Trompeter von Stalingrad*   Helmut M. Timpelan (Komponist und Musikforscher) * Einen annähernd identischen Artikel in englischer Sprache: The Trumpeter of Stalingrad veröffentlichte Helmut Timpelan im Januar 2017 in der Zeitschrift International Trumpet Guild Journal, das seine Aufgabe darin sieht, „to promote communications among trumpet players around the world and to improve the artistic… Weiterlesen Der Trompeter von Stalingrad

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Politik, USA

Buchtipp: „Hitlers amerikanische Lehrer“

Buchtipp: „Hitlers amerikanische Lehrer“ Exklusivabdruck aus dem Buch: „Hitlers amerikanische Lehrer - Die Eliten der USA als Geburtshelfer des Nationalsozialismus“    Hermann Ploppa, 16 März 2018 Kaum sind nun die Nazis an der Macht, da erweisen sich Hitler und seine Freunde als überdurchschnittlich gelehrige Schüler ihrer Meister aus der US-Oligarchie. Dieser Übereifer trägt zuweilen groteske… Weiterlesen Buchtipp: „Hitlers amerikanische Lehrer“

Alle Beiträge, Asien, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Militärpolitik, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik, USA, Welt

Die Vereinten Nationen als Kriegspartei (Die wahren Ursachen für die Teilung Koreas, Teil 2)

Die Vereinten Nationen als Kriegspartei (Die wahren Ursachen für die Teilung Koreas, Teil 2) Die wahren Ursachen für die Teilung Koreas, Teil 1   Peter Frey, 04. März 2018   Angesichts der Sanktionshysterie in Medien und Politik gegenüber einem angeblich unberechenbaren und gefährlichen Nordkorea erschien es mir angebracht, Tiefenforschung zur jüngeren Geschichte des geteilten Korea… Weiterlesen Die Vereinten Nationen als Kriegspartei (Die wahren Ursachen für die Teilung Koreas, Teil 2)

Alle Beiträge, Europa, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Militärpolitik, Nato, Politik, Revisionismus, Russland, Stratgie + Taktik, Ukraine, USA, Welt

Nazis, NATO und die Farbrevolutionen

Nazis, NATO und die Farbrevolutionen , Dagmar Henn Ich möchte den Text von Dagmar Henn´s „Zusatzbemerkung 2017“ aufnehmen: „dass diese Broschüre eher unter- als übertreibt“. Für alle die sich über die „historischen Hintergründe der Farbrevolutionen“, den Verbindungen und Zusammenhängen zwischen Nazi, Nato und westlichen „Demokraten“ informieren wollen, ist dieser, zugegeben etwas längere Text, ein unbedingtes… Weiterlesen Nazis, NATO und die Farbrevolutionen

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kultur, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion

Geschichtsfälschung bei „Russensender“ Sputnik

Geschichtsfälschung bei „Russensender“ Sputnik Sascha's Welt, 3. Februar 2018 Nun sind wir ja an Geschichtsfälschungen durch die bürgerlichen Massenmedien schon manches gewöhnt, doch diese Ungeheuerlichkeit übertrifft alles bisher Dagewesene. Da schreibt doch so ein selbsternannter „Russland-Experte“ über die Schlacht von Stalingrad: „Die Bedeutung der Schlacht von Stalingrad ist vor allen Dingen symbolischer Art. Die Schlacht… Weiterlesen Geschichtsfälschung bei „Russensender“ Sputnik

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kultur, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion, Soziales, Welt

Über die Wahrheit, Fälschungen, Lügen und der bürgerlichen Geschichtsklitterung an Hand der „Katyner Sache“

Über die Wahrheit, Fälschungen, Lügen und der bürgerlichen Geschichtsklitterung an Hand der „Katyner Sache“ Ich stimme mit den Wissenschaftlern und Philosophen über ein, die schreiben: „Es gibt eine Wirklichkeit, die objektiv vorhanden ist und völlig unabhängig von uns Menschen existiert. Aus den Wirkungen dieser Wirklichkeit, die wir beobachten und analysieren können, schaffen wir uns ein… Weiterlesen Über die Wahrheit, Fälschungen, Lügen und der bürgerlichen Geschichtsklitterung an Hand der „Katyner Sache“

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Wie man neue Kriege vorbereitet – ARTE und Stalingrad

Wie man neue Kriege vorbereitet - ARTE und Stalingrad , Albrecht Müller, 25. Januar 2018 Wir hatten letzthin über die beiden Sendungen von ARTE zu „Putin vs. USA“ aufmerksam gemacht und auch Ihre Leserbriefe dazu eingestellt. Gestern machte uns Achim Dübel auf zwei neue Filme mit einer ähnlichen Tendenz aufmerksam, wiederum bei ARTE. Wir zitieren… Weiterlesen Wie man neue Kriege vorbereitet – ARTE und Stalingrad

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Kultur, Revisionismus, Russland, Sowjetunion

Starikow, Nikolai: „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“

Starikow, Nikolai: „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“ Bei diesem Buch muss man bedenken, das es von einem russischen Nationalisten und Antikommunisten geschrieben wurde. Trotzdem, - es enthält auf der einen Seite wichtig Fakten, die belegen, dass wir von der westlichen, bürgerlichen Geschichtsschreibung seit Jahren belogen werden, auf der anderen Seite werden aber auch… Weiterlesen Starikow, Nikolai: „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“

Alle Beiträge, Außenpolitik, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Militärpolitik, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Angriff auf die Sowjetunion kein Verbrechen mehr?

Angriff auf die Sowjetunion kein Verbrechen mehr? In Russland wird dieser Tage des 75. Jahrestages des Sieges über die Hitler-Wehrmacht in Stalingrad gedacht. Was macht Deutschland? , Ulrich Heyden, 24. Januar 2018 In Berlin scheint man zu hoffen, dass der Jahrestag möglichst still und schmerzlos vorübergeht. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine… Weiterlesen Angriff auf die Sowjetunion kein Verbrechen mehr?

Alle Beiträge, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Israel, Politik, USA

Das Auswärtige Amt im Dritten Reich: „Eine verbrecherische Organisation“

Das Auswärtige Amt im Dritten Reich: „Eine verbrecherische Organisation“ (… oder wie eine nicht bewältigte Vergangenheit, bis heute nachwirkt) Sybille Fuchs Die Historikerkommission, die fünf Jahre lang die Geschichte des Auswärtigen Amtes (AA) in der Zeit des Nationalsozialismus und danach untersucht hat, kommt zu einem vernichtenden Urteil über dessen Mitwirkung bei den Verbrechen der Nazis.… Weiterlesen Das Auswärtige Amt im Dritten Reich: „Eine verbrecherische Organisation“

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Sowjetunion, Soziales

Die Schwierigkeiten der Sowjetunion

Die Schwierigkeiten der Sowjetunion Erich Hanke Einen sehr interessanten Überblick über die Schwierigkeiten, mit denen die Sowjetunion zu kämpfen hatte, vermittelt Erich Hanke in seinem Buch „Ins nächste Jahrhundert“, das 1987 im Urania-Verlag erschien. Er schreibt: Von Anbeginn prophezeiten bürgerliche Wissenschaftler den „Bankrott“, das „Ende“ der Sowjetmacht. Andere verkündeten, die sozialistische Wirtschaft würde in kürzester… Weiterlesen Die Schwierigkeiten der Sowjetunion

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Stratgie + Taktik

„Die Zwangsumsiedlungen“

„Die Zwangsumsiedlungen“ (Vortrag vor der Stalingesellschaft, London, Juli 1993) W. B. Bland Inhalt: Einführung Die verpflanzten Nationalitäten Die Daten der Umsiedlungen Die Gesamtzahl der Umgesiedelten Die politischen Veränderungen Die Gründe für Chruschtschows Auslassungen Die offiziellen Gründe für die Umsiedlungen Der Fall der Meskheten Verletzung marxistisch-leninistischer Prinzipien? Verletzung der sowjetischen Gesetzlichkeit? Völkermord? Der kollektive Charakter der… Weiterlesen „Die Zwangsumsiedlungen“

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Revisionismus, Sowjetunion, USA

Das Dekret über den Frieden – Grundlinie sowjetischer Friedenspolitik

Das Dekret über den Frieden – Grundlinie sowjetischer Friedenspolitik Marianne Linke, 16. Dezember 2017 Aus: „FREIDENKER“ Nr. 4-17, Dezember 2017, S. 33-41, 76. Jahrgang Rede auf der Wissenschaftlichen Konferenz „100 Jahre Oktoberrevolution - 100 Jahre Dekret über den Frieden“ des Deutschen Freidenker-Verbandes am 30.09.2017 in Berlin Vor 100 Jahren, im Oktober 1917, war von der… Weiterlesen Das Dekret über den Frieden – Grundlinie sowjetischer Friedenspolitik

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Europa, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Parteien, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, USA, Welt

Der Tag, den der Westen gerne vergisst

Der Tag, den der Westen gerne vergisst VoltaireNet, Michael J. Carley, Montreal (Kanada) Die Geschichte wird von der Nato revidiert. Der Zweite Weltkrieg wäre kein innerer Konflikt des Kapitalismus gewesen, sondern ein glorreicher Kampf der Demokratie gegen den Nationalsozialismus. Die Sowjetunion hätte daher keine bedeutende Rolle in dem Konflikt gespielt. Im Gegenteil, ihr Regime hätte… Weiterlesen Der Tag, den der Westen gerne vergisst

Alle Beiträge, Asien, Geschichte, USA, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg

Hat Franklin D. Roosevelt Pearl Harbor provoziert?

Pearl Harbor 911-Achiv, Andreas Hauß, 14 November 2010 Und so ahnen wir auch, wie denn überhaupt der „Perlenhafen“ so voller US-Kriegsschiffe sein konnte, mitten im Pazifik. Die US-Bürger wussten zwar Bescheid über die deutschen und die japanischen Aggressionen, aber selbst fühlte man sich nicht sehr bedroht. Präsident Roosevelt hatte die USA nicht in den zweiten… Weiterlesen Hat Franklin D. Roosevelt Pearl Harbor provoziert?

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Nach einmal: Katyn – Wahrheit und Mythos

Nach einmal: Katyn - Wahrheit und Mythos Der Flugzeugabsturz am 10. April soll durch einen tragischen Befehl des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski zur symbolischen Landung am symbolträchtigen Ort Katyn verursacht sein Dr. Falkenhagen und Brigitte Queck Die polnische Präsidentenmaschine war um 7.23 Uhr MEZ auf dem Flughafen Frederic Chopin in Warschau gestartet. Es handelte sich… Weiterlesen Nach einmal: Katyn – Wahrheit und Mythos