Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, BRD, Deutschland, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kriegspolitik, Linke Bewegung, Parteien, Parteipolitik, Soziales, Stratgie + Taktik

Erinnerung an den Radikalenerlass von 1972: Nazis rein, Linke raus

Radikalenerlass von 1972: Nazis rein, Linke raus Was steckte hinter dem heftig umkämpften Radikalenerlass von 1972? Ein junger Historiker hat sich die Debatte noch einmal angeschaut und kommt zu überraschenden Einsichten. Anm.: Meine Einsicht: Die herrschenden Klasse wehrt sich mit allen Mitteln gegen das Volk, auch dadurch, dass die sogenannten Demokraten, Nazis und Faschisten in… Weiterlesen Erinnerung an den Radikalenerlass von 1972: Nazis rein, Linke raus

Advertisements
Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Politik, Ukraine, Welt

Remember Odessa!!!

Remember Odessa!!! ieselottemayer, 2. Mai 2018 Nichts wird vergessen, nichts wird vergeben. https://youtu.be/MoLeYqhbodg **** https://youtu.be/MoLeYqhbodg *****

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Welt, Wirtschaftskrise

Hier weiter historische Daten zum 1.Mai:

Hier weiter historische Daten zum 1.Mai: 1891: Wilhelm Liebknecht: „Die Emser-Depesche – oder wie Kriege gemacht werden“. 1909: In Moskau erscheint Lenins philosophisches Hauptwerk „Materialismus und Empiriokritizismus“. 1921: Festsetzung der Reparationssumme auf 132 Milliarden Goldmark auf der Londoner Konferenz. 1923: Im Ruhrgebiet streiken 400.000 Berg- und Hüttenarbeiter. Mai 1943: Deutsch-italienische Verbände werden durch anglo-amerikanische Truppen… Weiterlesen Hier weiter historische Daten zum 1.Mai:

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Gaza, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Israel, Kriegspolitik, Militärpolitik, Naher Osten

Einem Jungen die Schuld an der Kugel des Scharfschützen geben, die ihn tötete

Einem Jungen die Schuld an der Kugel des Scharfschützen geben, die ihn tötete antikrieg, Orly Noy, 24. April 2018 Bildungsminister Naftali Bennett (Israel) behauptet, der 15-jährige Mohammed Ayoub wäre nicht von einem israelischen Scharfschützen erschossen worden, wenn er in der Schule gewesen wäre. Bennetts Kommentare spiegeln eine Realität wider, in der israelische Soldaten ungestraft töten.… Weiterlesen Einem Jungen die Schuld an der Kugel des Scharfschützen geben, die ihn tötete

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Europäische Union, Frankreich, Geldpolitik, Geo-Politik, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Kolonialpolitik, Nato, Parteipolitik, Sanktionskrieg, Soziales, Theorie, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Hedgefonds und Frankreich brauchen Schuldenunion

Hedgefonds und Frankreich brauchen Schuldenunion  WiKa, 19. April 2018 Euro-Mania: Mehr und mehr wird klar, wie sehr der Sozialstaat für die Banken und Konzerne ins Wanken gerät. Die gellenden Hilferufe der Schönen und (einfluss)Reichen sind kaum mehr zu überhören. Wenn die wirtschaftlichen Zirkusponys innerhalb des Euros nicht ans Ackern kommen und auch die verabreichten Anabolika… Weiterlesen Hedgefonds und Frankreich brauchen Schuldenunion

Alle Beiträge, Außenpolitik, Flüchtlinge/Flüchtlingspolitik, Gaza, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Innenpolitik, Israel, Kolonialpolitik, Kriegspolitik, Militärpolitik, Naher Osten, Parteien, Soziales, USA

Nach 70 Jahren Repression ist der Große Rückkehrmarsch in Gaza der moderne Exodus

Nach 70 Jahren Repression ist der Große Rückkehrmarsch in Gaza der moderne Exodus Während Israel sieben Jahrzehnte feiert und stolz darauf ist, die einzige Demokratie im Nahen Osten zu sein, untergräbt die Realität in Gaza dieses Selbstbild und zeugt stattdessen davon, dass Israel ein Staat ist, der sowohl rassistisch als auch gewalttätig ist.   Miko… Weiterlesen Nach 70 Jahren Repression ist der Große Rückkehrmarsch in Gaza der moderne Exodus

Alle Beiträge, Außenpolitik, Debatte, Flüchtlinge/Flüchtlingspolitik, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Militärpolitik, Politik, Soziales, Welt, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise, Wirtschaftspolitik

Migranten erwünscht – Wozu?

Migranten erwünscht - Wozu? theblogcat, Dmitri Orlow, 22.03.2018 In ihrer aufrüttelnden Version von „In the Year 2525“ (basierend auf dem Song von Zager and Evans aus dem Jahr 1969) prophezeit Laibach: „Flüsse aus Menschen fließen wie Blut“. Aber so lange müssen wir nicht mehr warten. Es geschieht bereits und tut es schon seit einiger Zeit.… Weiterlesen Migranten erwünscht – Wozu?