Alle Beiträge, Ausland, Flüchtlinge/Flüchtlingspolitik, Geldpolitik, Geschichte, Kultur, Militärpolitik, Naher Osten, Nato, Politik, Soziales, USA, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Der Westen tötet im Orient 329 Menschen. Jeden Tag. Seit 27 Jahren.

Der Westen tötet im Orient 329 Menschen. Jeden Tag. Seit 27 Jahren. JusticeNow, Jakob Reimann, 07.02.2018 Durch Krieg und genozidale Sanktionen tötete der Westen im Irak, Afghanistan, Libyen, Somalia, Jemen und Pakistan in den letzten 27 Jahren 3.303.287 Menschen - im Schnitt 329 jeden Tag. Das ist der deprimierendste Artikel, den ich je geschrieben habe.… Weiterlesen Der Westen tötet im Orient 329 Menschen. Jeden Tag. Seit 27 Jahren.

Advertisements
Alle Beiträge, Außenpolitik, Ausland, Innenpolitik, Israel, Kultur, Militärpolitik, Naher Osten, Politik, Soziales, USA

Was ich in dreißig Jahren Berichterstattung über die israelische Besatzung zu sehen bekommen habe

Was ich in dreißig Jahren Berichterstattung über die israelische Besatzung zu sehen bekommen habe. (Artikel von Gideon Levy und Alex Levac) ,  Dr. Gabi Weber Original-Artikel in Haaretz vom 03.06.2017 Die Besatzung hat ihre eigene Sprache: Ein Araber ist ein „Terrorist“, Inhaftierung ohne Gerichtsverfahren ist „administrative Haft“, die Besatzungsmacht ist das ewige Opfer und über… Weiterlesen Was ich in dreißig Jahren Berichterstattung über die israelische Besatzung zu sehen bekommen habe

Alle Beiträge, Asien, Ausland, China, DVR Korea, Russland, Sowjetunion, Soziales, USA, Welt, Wirtschaftskrieg

Russland und China begehen Verbrechen gegen die Menschlichkeit!

Der Schandtag des UN-Sicherheitsrats: Das Auslösen einer verheerenden humanitären Krise in Nordkorea   Carla Stea, 28. Dezember 2017, Global Research, (übersetzt von wunderhaft) 22. Dezember 2017, Resolution 2397: Trotz Warnungen vor der Vernichtung des nordkoreanischen Volks, verhängt der Sicherheitsrat GESTAPO-ähnliche Sanktionen über die Demokratische Volksrepublik Korea Global Research, 28. Dezember 2017 Unter Mißachtung einer Flut… Weiterlesen Russland und China begehen Verbrechen gegen die Menschlichkeit!

Alle Beiträge, Asien, Außenpolitik, Ausland, Gesellschaft, Militärpolitik, Politik, Russland, Soziales, USA, Welt, Welthandel, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Die ohrenbetäubende Stille rund um den Moon-Putin-Plan

Die ohrenbetäubende Stille rund um den Moon-Putin-Plan Joseph Essertier „Im Herzen der Beschwichtigung gibt es die Angst vor Ablehnung, und in den Handlungen der Angst gibt es Spiegel der Unterdrückung.“        Chris Jami einartysken, 09. Januar 2017 Aus dem Englischen: Einar Schlereth Da die Welt dem Krieg in Asien immer näher kommt, gibt es eine Alice-in-Wonderland-Medienerzählung… Weiterlesen Die ohrenbetäubende Stille rund um den Moon-Putin-Plan

Alle Beiträge, Ausland, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Philosophie, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion, Theorie

Nachdenken über die Moral der Raubtiere…

Nachdenken über die Moral der Raubtiere… Sascha's Welt, Ljubow Pribytkowa Mit scharfzüngigen Argumenten und bissigem Hohn beschreibt die russische Publizistin die Folgen der kapitalistischen Konterrevolution in Rußland. Man darf sich allerdings nicht in dem Irrglauben wähnen, dies sei ausschließlich auf Rußland beschränkt. Im Unterschied zur BRD war die Sowjetunion trotz aller Zerfallserscheinungen nach 1956 immerhin ein… Weiterlesen Nachdenken über die Moral der Raubtiere…

Alle Beiträge, Asien, Ausland, DVR Korea, Soziales

DVR Korea, wo das System der unentgeltlichen medizinischen Betreuung verwirklicht ist

DVR Korea, wo das System der unentgeltlichen medizinischen Betreuung verwirklicht ist Von Hyoksin, 13. November 2017 Seit langem strebt sich die Menschheit danach, bei guter Gesundheit ein glückliches Leben in vollen Zügen zu schaffen und zu genießen. Solcher Wunsch wird in der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) Wirklichkeit. Das vollständige und allgemeine System der unentgeltlichen medizinischen… Weiterlesen DVR Korea, wo das System der unentgeltlichen medizinischen Betreuung verwirklicht ist

Alle Beiträge, Ausland, DDR, Inland, Politik, Russland, Sowjetunion, Soziales, Wirtschaft, Wirtschaftskrise

Anschluss der Krim an Russland – ein „DDR-Syndrom“?

Anschluss der Krim an Russland – ein „DDR-Syndrom“? Sascha's Welt Die Krim war einst in der Sowjetunion das Ferienparadies des Volkes und für die sowjetischen Kinder war „Artek“ das beliebteste (kostenlose) Ferienlager. Eine Halbinsel des Volkes. Was heute daraus geworden ist… ist ein Drama! Eine humanitäre Katastrophe! Nun kann man über die Verwendung einer solchen… Weiterlesen Anschluss der Krim an Russland – ein „DDR-Syndrom“?