Alle Beiträge, CSSR, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Linke Bewegung, Parteien, Politik, Revisionismus

Im Gespräch: Erneuerer oder Totengräber des Sozialismus?

Im Gespräch: Erneuerer oder Totengräber des Sozialismus?  Eine entlarvende Publikation Rezension zu: Michail Gorbatschow und Zdenek Mlynar. Gespräche in Wien, Moskau und Prag. Herausgegeben und übersetzt von Klaus Kukuk; Berlin 2019, Verlag am Park, 236 S. Prof. Dr. Anton Latzo, 31. März 2019 Klaus Kukuk, bekannt für seine Analysen über die Vorgänge in der CSSR… Weiterlesen Im Gespräch: Erneuerer oder Totengräber des Sozialismus?

Alle Beiträge, Anti-Kriegspolitik, Antifaschistischer Kampf, Asien, BRD, Debatte, Europa, Geschichte, Indonesien, Innenpolitik, Kolonialpolitik, Kriegspolitik, Militärpolitik, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik

Bundesdeutsche Beihilfe zum Massenmord in Indonesien 1965/66

Vorbemerkung: Ich muss immer wieder daran erinnern. Auch der nachfolgende Artikel ist ein Beispiel für die Richtigkeit meiner Aussage. „Der faschistische Geist, die faschistische Ideologie und Gesinnung, wurde in der BRD und dem späteren Deutschland nie ausgerottet. Deshalb leben wir immer noch in der Zeit des Faschismus. Die Goebbelsschen Propaganda-Lügen wurden, nach 1945, von den… Weiterlesen Bundesdeutsche Beihilfe zum Massenmord in Indonesien 1965/66

Alle Beiträge, DDR, Debatte, Geschichte, SED, Theorie, Wirtschaft, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik

Das Sieger-Narrativ

An dieser Stelle spiegle ich einen Beitrag von Tilo Gräser, der auf Rubikon erschienen ist. Einen Eingangskommentar werde ich nicht schreiben. Ich überlasse es dem Leser die Aussagen von Klaus Blessing einzuordnen in den Kontexte mit Milliardenkredit, vermittelt von Strauß und Schalck-Golodkowski und dem Erleben in den Betrieben und Kaufhallen der DDR. Ob die DDR… Weiterlesen Das Sieger-Narrativ

Alle Beiträge, China, DDR, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Linke Bewegung, Medienkritik, Parteien, Parteipolitik, Politik, Revisionismus, SED

Der unbelehrbare Revisionist Egon Krenz findet China toll

Der unbelehrbare Revisionist Egon Krenz findet China toll „China - Wie ich es sehe“ ist der Titel eines Buches, das der letzte DDR-Partei- und Staatschef Egon Krenz 2018 im Verlag „edition ost“ veröffentlicht hat. „China liefert ein Beispiel, wie gesellschaftliche Probleme so gelöst werden können, dass alle Bürger etwas davon haben.“ Das hat Egon Krenz… Weiterlesen Der unbelehrbare Revisionist Egon Krenz findet China toll

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Debatte, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Parteien, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion, Welt

Ein weiterer Sozialdemokrat – M.S. Gorbatschow

Hieß es in der DDR immer: „Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen!“, - das diese Lösung spätestens 1956 in der DDR verboten gehört hätte, sei nur am Rand erwähnt, - war 1990 der Chruschtschowsche Revisionismus, der von Breshnew weitergeführt wurde, bei der Restauration des Kapitalismus so weit vorangeschritten, dass sie öffentlich Hilfe vom Klassenfeind… Weiterlesen Ein weiterer Sozialdemokrat – M.S. Gorbatschow

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Bildungspolitik, BRD, Debatte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Parteien, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Welt

Vor 50 Jahren wurde Willy Brandt zum Bundeskanzler gewählt

(Quelle: ARD) Vor 50 Jahren wurde Willy Brandt zum Bundeskanzler gewählt „Heute vor 50 Jahren wurde Willy Brandt zum Bundeskanzler gewählt - eine Zäsur in der deutschen Nachkriegsgeschichte“, schreiben sogar die NachDenkSeiten. Und weiter: „Für viele Menschen hatte diese Zensur eine große Bedeutung: Verständigung mit dem Osten, innere Reformen, Reform eines verkrusteten Rechtes, Integration der… Weiterlesen Vor 50 Jahren wurde Willy Brandt zum Bundeskanzler gewählt

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Bildungspolitik, Debatte, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Nato, Parteien, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Soziales, Theorie, Ungarn, Welt, Wirtschaft

Der Kádárismus – ein Vorführmodell des modernen Revisionismus

Wie sich der, von der Sowjetunion ausgehender Revisionismus, im ganzen sozialistischen Lager ausbreitete, zeigt auch dieses Beispiel aus Ungarn. So, oder so ähnlich, entwickelte sich jede Parteiführung in den sozialistischen Ländern hin zum Revisionismus. Die Konterrevolution fand also nicht erst 1989 statt, sondern begann schon Jahre davor. Das Jahr 1989 war nur der Schlusspunkt unter… Weiterlesen Der Kádárismus – ein Vorführmodell des modernen Revisionismus

Alle Beiträge, Debatte, Europa, Gesellschaft, Hegemonial-Politik, Ideologie, Kriegspolitik, Medienkritik, Militärpolitik, Nato, Nord-Amerika, Parteien, Politik, Politik des Friedens, Russland, Ukraine, USA

Pressekonferenz: Nach Russland übergelaufener ukrainischer Geheimdienst-Offizier über Verbrechen in der Ukraine

Pressekonferenz: Nach Russland übergelaufener ukrainischer Geheimdienst-Offizier über Verbrechen in der Ukraine Anti-Spiegel, 25. März 2019 Ein hoher Offizier des ukrainischen Geheimdienstes SBU ist nach Russland übergelaufen und hat heute auf einer Pressekonferenz so viele Skandale aufgedeckt, dass es schwer ist, alles in einem Artikel zu verarbeiten. Vorweg sei gesagt, dass es sich hierbei nicht um… Weiterlesen Pressekonferenz: Nach Russland übergelaufener ukrainischer Geheimdienst-Offizier über Verbrechen in der Ukraine

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Debatte, Europäische Union, Geschichte, Hegemonial-Politik, Ideologie, Jugoslawien, Kriegspolitik, Kultur, Militärpolitik, Nato, Nord-Amerika, Politik, Serbien, Soziales, USA

NATO-Bomben auf Belgrad. Wer vor 20 Jahren wissen wollte, konnte wissen, was gespielt wird

Am 24. März 1999 begann der Krieg gegen Rest-Jugoslawien, der sogenannte Kosovokrieg. Er hatte große Bedeutung für die Außen- und Sicherheitspolitik unseres Landes. Bis dahin hatten wir die Bundeswehr zur Verteidigung. Seit dem 24. März 1999 haben wir die Bundeswehr vor allem zur militärischen Intervention in anderen Ländern. Das ist ein gravierender Einschnitt. Heute möchte… über… Weiterlesen NATO-Bomben auf Belgrad. Wer vor 20 Jahren wissen wollte, konnte wissen, was gespielt wird

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, DDR, Deutschland, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, SED

Dr. Günther Lange: Herr Modrow ist nun wirklich „angekommen“

Am 31. Januar 2019 erschien im „Die Trommler“ ein Artikel über Hans Modrow. (hier) Sinniger Weise hat die Autorin den Beitrag von Wikipedia kopiert und nach ihrer Fasson umgeschriebene. Als Antwort auf diesen Artikel spiegel ich hier einen Artikel aus offen-siv, 4/2007 von Dr. Günther Lange. ** Herr Modrow ist nun wirklich „angekommen“ Dr. Günther… Weiterlesen Dr. Günther Lange: Herr Modrow ist nun wirklich „angekommen“

Alle Beiträge, Blockparteien & Massenorganisationen, DDR, Marx./Lenin. Philosophie, SED

Lügen haben lange Beine

Lügen haben lange Beine Hier einen Beitrag, der bezeugt wie die Lügen (DDR-Sozialismus, kein Revisionismus), die die DDR zu Grunde gerichtet haben, auch über das Jahr 1989 aufrechterhalten werden. Das, was hier Berghofer (ehm. Oberbürgermeister von Dresden) in einem Gespräch aussagt, ist noch heute die offizielle Meinung viele ehemaligen SED-Mitglieder: Nicht die Partei, mit Honecker… Weiterlesen Lügen haben lange Beine

Alle Beiträge, Entstalinisierung, Medienpolitik, Parteipolitik, Politik, Russland

Ljubow Pribytkowa: Sage mit, mit wem du umgehst…

Ljubow Pribytkowa: Sage mit, mit wem du umgehst… Vor kurzem starb der bekannte Filmschaffende, der Regisseur, Schauspieler und Schriftsteller Stanislaw Goworuchin. In der UdSSR kannten ihn alle. Wir haben seine schönen Filme „Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn“, „Das Leben und die merkwürdigen Abenteuer des Robinson Crusoe“, „Den Treffpunkt darf man niemals ändern“ und… Weiterlesen Ljubow Pribytkowa: Sage mit, mit wem du umgehst…

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, BRD, Deutschland, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kriegspolitik, Linke Bewegung, Parteien, Parteipolitik, Soziales, Stratgie + Taktik

Erinnerung an den Radikalenerlass von 1972: Nazis rein, Linke raus

Radikalenerlass von 1972: Nazis rein, Linke raus Was steckte hinter dem heftig umkämpften Radikalenerlass von 1972? Ein junger Historiker hat sich die Debatte noch einmal angeschaut und kommt zu überraschenden Einsichten. Anm.: Meine Einsicht: Die herrschenden Klasse wehrt sich mit allen Mitteln gegen das Volk, auch dadurch, dass die sogenannten Demokraten, Nazis und Faschisten in… Weiterlesen Erinnerung an den Radikalenerlass von 1972: Nazis rein, Linke raus

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Europa, Geo-Politik, Geschichte, Politik, Ukraine, Welt

Remember Odessa!!!

Remember Odessa!!! ieselottemayer, 2. Mai 2018 Nichts wird vergessen, nichts wird vergeben. https://youtu.be/MoLeYqhbodg **** https://youtu.be/MoLeYqhbodg *****

Alle Beiträge, Außenpolitik, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Militärpolitik, Politik, Russland, Ukraine, Welt

Nach einem Selbstmord: Abschuss der MH-17 durch ein ukrainisches Kampfflugzeug?

Nach einem Selbstmord: Abschuss der MH-17 durch ein ukrainisches Kampfflugzeug? (Anm.: Oder er wusste zu viel und konnte mit der Schuld, 298 Menschen ermordet zu haben, nicht mehr leben oder er wollte plaudern!)   Florian Rötzer, 20. März 2018 Der von russischer Seite aufgrund von Radarbildern und einer Zeugenaussage beschuldigte „Volksheld” Wladislaw Woloschin soll sich… Weiterlesen Nach einem Selbstmord: Abschuss der MH-17 durch ein ukrainisches Kampfflugzeug?

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Europäische Union, Gesellschaft, Innenpolitik, Militärpolitik, Naher Osten, Nato, Politik, Russland, USA, Welt

James Mattis und die gleichgeschalteten Medien

James Mattis und die gleichgeschalteten Medien   Ped, 24. Februar 2018 Ein kleine, übelriechende Kostprobe unserer gleichgeschalteten Medien möge eben das - deren Gleichschaltung - belegen. Solchen Medien, wie auch deren Quellen, welche in diesem Kontext immerfort zum „humanitären“ Krieg aufrufen, begegne ich mit der größtmöglichen Skepsis. Dass diese allerdings von hochrangigen Politikern geteilt wird,… Weiterlesen James Mattis und die gleichgeschalteten Medien

Alle Beiträge, Außenpolitik, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Militärpolitik, Nato, Russland, USA, Welt, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Hat Russland endlich genug?

Hat Russland endlich genug? antikrieg, Paul Craig Roberts, 21. März 2018 Heute Morgen verfolgte ich ein Briefing des russischen Außenministeriums für die diplomatische Gemeinschaft, bei dem internationale Giftstoffexperten Informationen über das angebliche Nervengift, das bei dem angeblichen Angriff auf Skripal und seine Tochter verwendet wurde, präsentierten. Diese Informationen sind seit einiger Zeit bekannt, und nichts… Weiterlesen Hat Russland endlich genug?

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Debatte, Geldpolitik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Militärpolitik, Nato, Politik, Russland, Stratgie + Taktik, USA, Welt, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Jetzt drängen die Neokons aber voll zum Krieg

Jetzt drängen die Neokons aber voll zum Krieg theblogcat,  Tom Luongo, 14.03.2018 Die Ereignisse der letzten zwei Wochen waren atemberaubend. Seit der russische Präsident Wladimir Putin in seiner Rede an die Nation die neuen „Weltuntergangs“-Waffen enthüllt hat, ist der Westen völlig übergeschnappt. Mit den Worten des russischen Außenministers Sergei Lawrow: „Ich finde einfach keine normalen… Weiterlesen Jetzt drängen die Neokons aber voll zum Krieg

Alle Beiträge, Außenpolitik, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kultur, Militärpolitik, Parteien, Politik, Russland, Soziales, Stratgie + Taktik, Welt

Noch einmal: Die Krim und das Völkerrecht

Die Krim und das Völkerrecht   Alexander Neu, 19. Mätz 2018 Anlässlich des vierten Jahrestages des Beitritts der Krim zur Russischen Föderation thematisieren Medien und Politik erneut die vermeintliche russische Annexion. Gesetzestexte oder internationale Vereinbarungen bedürfen gelegentlich der Interpretation durch Gerichtsinstanzen oder Schiedsgerichte, wenn ihre Anwendung umstritten ist. Das Völkerrecht stellt da keine Ausnahme dar,… Weiterlesen Noch einmal: Die Krim und das Völkerrecht

Alle Beiträge, Geschichte, Gesellschaft, Militärpolitik, Naher Osten, Nato, Politik, Soziales, Stratgie + Taktik, Syrien, Türkei, USA, Welt

Erdogan schwört YPG von Manbij bis Qashmili auszumerzen, während die USA beschwören in Manbij präsent zu bleiben

Erdogan schwört YPG von Manbij bis Qashmili auszumerzen, während die USA beschwören in Manbij präsent zu bleiben   globaleye1984, 20. März 2018 Der Türkische Präsident, Recep Tayyip Erdogan, merkte kürzlich während einer Ansprache erneut an, das die andauernde Militäroperation im Norden Syriens zur angeblichen „Säuberung“ des „Terrorkorridors“, auf Gebiete ausgeweitet werde, in denen die US-Kräfte… Weiterlesen Erdogan schwört YPG von Manbij bis Qashmili auszumerzen, während die USA beschwören in Manbij präsent zu bleiben

Alle Beiträge, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Kultur, Politik, Ukraine

ARD im Tiefschlaf: Das seltsame Desinteresse an einer Aufklärung der Maidan-Morde

ARD im Tiefschlaf: Das seltsame Desinteresse an einer Aufklärung der Maidan-Morde   Paul Schreyer, 19. März 2018 Indizien und Zeugen, die auf eine westliche Scharfschützen-Operation deuten, werden in der Berichterstattung weitgehend ignoriert. Die ARD wiegelt ab oder berichtet überhaupt nicht Die Scharfschützenmorde bei den Kiewer Maidan-Protesten Anfang 2014 waren ein weltpolitischer „Game Changer”. Sie ermöglichten… Weiterlesen ARD im Tiefschlaf: Das seltsame Desinteresse an einer Aufklärung der Maidan-Morde

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Asien, Außenpolitik, Flüchtlinge/Flüchtlingspolitik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Irak, Kultur, Militärpolitik, Naher Osten, Politik, Soziales, Stratgie + Taktik, Syrien, Welt

Die „Moderaten Rebellen” von Ghuta und: Die Islamisierung von Indonesien

Die „Moderaten Rebellen” von Ghuta VoltaireNetzwerk, Thierry Meyssan, 17. März 2018 Während die Streitkräfte der Republik und die von Russland dabei sind Ost-Ghuta zu befreien und 800 Syrer stündlich in Damaskus Zuflucht finden, veröffentlichen wir diese Studie über die vom Westen als „moderate Rebellen” qualifizierten Kämpfer.   Die westlichen Medien versichern, dass Syrien und Russland… Weiterlesen Die „Moderaten Rebellen” von Ghuta und: Die Islamisierung von Indonesien

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Militärpolitik, Nato, Russland, USA, Welt, Wirtschaftskrise

Die wachsende Wahrscheinlichkeit eines Atomkrieges sollte unsere größte Sorge sein

Die wachsende Wahrscheinlichkeit eines Atomkrieges sollte unsere größte Sorge sein   Caitlin Johnstone, 16.03.2018 Die US-Journalistin Caitlin Johnstone ruft die US-Friedensbewegung dazu auf, die Verhinderung eines drohenden Atomkrieges endlich als ihre vordringlichste Aufgabe anzusehen. In Syrien wurde ein russischer Pilot, der aus einem abgeschossen Kampfjet abgesprungen war, s. dazu auch (https://www.n-tv.de/politik/Russischer-Jet-in-Syrien-abgeschossen-article20267115.html) von Terroristen erschossen, die… Weiterlesen Die wachsende Wahrscheinlichkeit eines Atomkrieges sollte unsere größte Sorge sein

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Geschichte, Gesellschaft, Innenpolitik, Kapital + Arbeit, Militärpolitik, Nato, Russland, USA, Welt

Politik mit Gift & Galle. Ein außerordentlich interessanter Bericht über den aktuellen medienpoltischen Krieg des westlichen Imperialismus gegen Rußland

Politik mit Gift & Galle. Ein außerordentlich interessanter Bericht über den aktuellen medienpoltischen Krieg des westlichen Imperialismus gegen Rußland Sascha's Welt, 17. März 2018 Im folgenden nun ein Ausschnitt aus dem Beitrag von Mona Lisa, der anhand zahlreicher Fakten belegt, wie die westlichen imperialistischen Staaten in konzertierter Aktion gegen ein Land (wie Rußland) vorgehen, das… Weiterlesen Politik mit Gift & Galle. Ein außerordentlich interessanter Bericht über den aktuellen medienpoltischen Krieg des westlichen Imperialismus gegen Rußland

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Militärpolitik, Nato, Politik, Russland, Stratgie + Taktik, Syrien, USA, Welt, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Syrien-Krieg für Dummies – Drei Versionen

Syrien-Krieg für Dummies - Drei Versionen theblogcat, Tyler Durden, 16.03.2018   Da sich die Ghouta-Kampagne weiter ausbreitet, dürfen wir erwarten, dass uns Politiker und Massenmedien - in den Worten des Philosophen und Theologen Reinhold Niebuhr - „die nötigen Illusionen und emotional mächtigen grobe Vereinfachungen“ liefern. Sie sollen unsere Wahrnehmung der Ereignisse formen. Es versteht sich… Weiterlesen Syrien-Krieg für Dummies – Drei Versionen