Alle Beiträge, Außenpolitik, Gesellschaft, Innenpolitik, Militärpolitik, Politik, Russland, USA, Welt, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Das Jahr der kopflosen liberalen Hühner

Das Jahr der kopflosen liberalen Hühner theblogcat, C. J. Hopkins, 08.12.2017 Nach dem chinesischen Tierkreiszeichen war 2017 das Jahr des Hahns. Ich habe für mich beschlossen, dieses Jahr als das Jahr der kopflosen liberalen Hühner zu bezeichnen. Ich meine das nicht beleidigend oder …. schon gut, ein bisschen doch. Aber ich fühle mit den Liberalen,… Weiterlesen Das Jahr der kopflosen liberalen Hühner

Alle Beiträge, Außenpolitik, Gesellschaft, Politik, Russland, USA, Wirtschaftskrieg

Der Russiagate-Schwindel implodiert gerade, aber der Neue Kalte Krieg des neokonservativen/trotzkistischen Kults bleibt

Der Russiagate-Schwindel implodiert gerade, aber der Neue Kalte Krieg des neokonservativen/trotzkistischen Kults bleibt theblogcat, Rob Slane, 24.01.2018 Im vergangenen November habe ich Russiagate als eine Ansammlung aus Dorftrotteln beschrieben, die eine nicht endend wollende Jagd nach einer nicht existierenden Nadel in einem immer größer werdenden Heuhaufen veranstalten. (Anm. d. Ü.: siehe theblogcat.de November-Archiv 2017: „Russiagate… Weiterlesen Der Russiagate-Schwindel implodiert gerade, aber der Neue Kalte Krieg des neokonservativen/trotzkistischen Kults bleibt

Alle Beiträge, Gesellschaft, Militärpolitik, Politik, Russland, Stratgie + Taktik, USA, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Washington zittert vor einer unsichtbaren Armee von Kreml-Trollen

Washington zittert vor einer unsichtbaren Armee von Kreml-Trollen , Diana Johnstone, 31.12.17 (Paul Craig Roberts – Institute for Political Economy) Die in Paris lebende US-Journalistin Diana Johnstone untersucht, welche Rolle nicht existierende „Kreml-Trolle“ im Propaganda-Krieg der USA spielen. Diana Johnstone erklärt, warum Präsident Trump nicht mehr als russischer Agent verfolgt würde, wenn er seine Absicht… Weiterlesen Washington zittert vor einer unsichtbaren Armee von Kreml-Trollen

Alle Beiträge, Debatte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Parteien, Philosophie, Politik, Stratgie + Taktik

Wagenknecht stellt Machtfrage

Wagenknecht stellt Machtfrage , Hermann Ploppa, 20. Januar 2018   Und keiner will es mitbekommen. So kennen wir sie, unsere Heilige Johanna des Bundestags: Am Rednerpult, im schicken roten Kleid, stilgerecht vor dem knallroten Hintergrund. Der Jubel eilt ihr voraus. Sahra Wagenknecht, die elegante Exotin zwischen lauter grauen Ärmelschonern. Frau Wagenknecht ist der unangefochtene Top-Act… Weiterlesen Wagenknecht stellt Machtfrage

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Linke Bewegung, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, USA, Welt

Wie Trotzkisten die Geschichte fälschen. Gefälschter Dimitroff-Brief auf „The Espresso Stalinist“

Wie Trotzkisten die Geschichte fälschen. Gefälschter Dimitrow-Brief auf „The Espresso Stalinist“ Gefälschter Dimitroff-Brief:   Auf der englischsprachigen Website „Espresso-Stalinst“ erschien ein Auszug aus einem angeblichen Brief Dimitroffs an Stalin vom 1. Juli 1934, in dem die Autoren Dallin und Firsow  behaupten, daß Dimitroff Stalin auf einen Fehler aufmerksam gemacht habe – nämlich: die These des… Weiterlesen Wie Trotzkisten die Geschichte fälschen. Gefälschter Dimitroff-Brief auf „The Espresso Stalinist“

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, DDR, Debatte, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Revisionismus, Sowjetunion

Eine trotzkistische Brecht-Interpretation

Eine trotzkistische Brecht-Interpretation Immer mehr machen sich, gestützt und finanziert durch den Imperialismus, trotzkistische Fälschungen breit, die nicht nur bedeutende kommunistische Persönlichkeiten  in den Dreck zu ziehen versuchen, sondern auch zahlreiche Vorgänge der Gegenwart falsch darstellen, um so die wahren Klassenverhältnisse zu vertuschen, das Proletariat vom Klassenkampf abzuhalten und in unsinnige Abenteuer zu leiten. Das… Weiterlesen Eine trotzkistische Brecht-Interpretation

Alle Beiträge, Deutsch-sowjetischen Geschichte, Entstalinisierung, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Philosophie, Politik, Revisionismus, Russland, Sowjetunion

Ljubow Pribytkowa: Der Lügenpatriot

Ljubow Pribytkowa: Der Lügenpatriot Ljubow Pribytkowa, 17. Januar 2017 Mit normalem Menschenverstand ist das schon nicht mehr zu fassen! Was für ein von krankhaftem Haß zerfressenes Hirn  vermag solche unglaublichen Lügen zu produzieren. Dieser Radzichowski ist ein militanter Antikommunist! Der nachfolgende Beitrag charakterisiert eine aggressive Methode der Geschichtsfälschung, die nicht nur in Rußland, sondern in… Weiterlesen Ljubow Pribytkowa: Der Lügenpatriot

Alle Beiträge, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Russland, Sowjetunion, USA, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

Die Mainstream-Medien und der russische Bär

Die Mainstream-Medien und der russische Bär VoltaireNet, Michael Jabara Carley, Damaskus (Syrien), Montreal (Kanada)   Professor Michaël Carley untersucht die Behandlung von Russland und von Präsident Putin durch die atlantische Presse. Er stellt die Absurdität der Hauptthemen bloß, sowohl in den Artikeln, vor allem aber in den Karikaturen und wundert sich über die Presse Freiheit… Weiterlesen Die Mainstream-Medien und der russische Bär

Alle Beiträge, Europa, Europäische Union, Geschichte, Gesellschaft, Militärpolitik, Politik, Russland, Sowjetunion, USA

Der Krieg gegen die historische Wahrheit ist eine Langzeitkampagne der Nato

Der Krieg gegen die historische Wahrheit ist eine Langzeitkampagne der Nato VoltaireNet, Mateusz Piskorski, Warschau (Polen) Die Nato ist ein uraltes Bündnis, das Europa vom Nationalsozialismus befreit hat und uns alle vor dem russischen Bären schützt – das ist das, was wir glauben sollen. Die historische Wahrheit ist ganz anders, aber die Nato bemüht sich,… Weiterlesen Der Krieg gegen die historische Wahrheit ist eine Langzeitkampagne der Nato

Alle Beiträge, Debatte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kultur, Linke Bewegung, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Soziales, Stratgie + Taktik, Welt, Wirtschaft, Wirtschaftskrieg

Manipulation – Methode des Klassenkampfes

Manipulation – Methode des Klassenkampfes Sascha's Welt Diesen Beitrag schrieb Genosse Collett im Mai 2006. Seitdem hat sich einiges verändert. Die KPD(B) gibt es nicht mehr, die Kommunisten sind nach wie vor uneins, doch die Schärfe der Unterdrückung und Ausbeutung der Arbeiterklasse durch die Bourgeoisie hat erheblich zugenommen. Darüber können auch solche lügenhaften Aussagen wie „wir… Weiterlesen Manipulation – Methode des Klassenkampfes

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, BRD, DDR, Europa, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Innenpolitik, Militärpolitik, Niederlagenanalyse, Politik, Revisionismus, Sowjetunion, Wirtschaftskrieg, Wirtschaftskrise

„Die Sicherheit. Zur Abwehrarbeit des MFS“ – „Die Tschekistische Elite entzaubert sich selbst.“ von Horst Schneider

Buchbesprechung „Die Sicherheit. Zur Abwehrarbeit des MFS“ - „Die Tschekistische Elite entzaubert sich selbst.“ von Horst Schneider , Heft 9/2002 „Es hat schon etwas von Realsatire an sich, wenn sich 23 ehemalige Nomenklaturkader des einstigen DDR-Ministeriums für Staatssicherheit, inzwischen alt, aber nicht klüger geworden, für eine öffentliche Wortmeldung ausgerechnet die ´junge Welt´ aussuchen. Eben dies… Weiterlesen „Die Sicherheit. Zur Abwehrarbeit des MFS“ – „Die Tschekistische Elite entzaubert sich selbst.“ von Horst Schneider

Alle Beiträge, Debatte, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Linke Bewegung, Politik, Revisionismus, Russland, Welt

Warum Rückgriff auf „Die Zwiebel Gorbatschow„? Einleitende Bemerkungen zur Wiederveröffentlichung

Warum Rückgriff auf „Die Zwiebel Gorbatschow„? Einleitende Bemerkungen zur Wiederveröffentlichung Dr. Kurt Gossweiler, 15. März 2006 Einleitende Bemerkungen zur Wiederveröffentlichung Ist der Michail Gorbatschow seit Veröffentlichung seines Artikels im „Spiegel” im Januar 1993 – (s. „Zwiebel”, Punkt VIII) – , spätestens jedoch seit Veröffentlichung seines Vortrages in Ankara im Oktober 1999 (s. Punkt IX) in… Weiterlesen Warum Rückgriff auf „Die Zwiebel Gorbatschow„? Einleitende Bemerkungen zur Wiederveröffentlichung