Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Debatte, Europäische Union, Geschichte, Hegemonial-Politik, Ideologie, Jugoslawien, Kriegspolitik, Kultur, Militärpolitik, Nato, Nord-Amerika, Politik, Serbien, Soziales, USA

NATO-Bomben auf Belgrad. Wer vor 20 Jahren wissen wollte, konnte wissen, was gespielt wird

Am 24. März 1999 begann der Krieg gegen Rest-Jugoslawien, der sogenannte Kosovokrieg. Er hatte große Bedeutung für die Außen- und Sicherheitspolitik unseres Landes. Bis dahin hatten wir die Bundeswehr zur Verteidigung. Seit dem 24. März 1999 haben wir die Bundeswehr vor allem zur militärischen Intervention in anderen Ländern. Das ist ein gravierender Einschnitt. Heute möchte… über… Weiterlesen NATO-Bomben auf Belgrad. Wer vor 20 Jahren wissen wollte, konnte wissen, was gespielt wird

Werbeanzeigen
Alle Beiträge, Außenpolitik, Debatte, Geldpolitik, Geo-Politik, Geschichte, Gesellschaft, Ideologie, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Linke Bewegung, Militärpolitik, Parteien, Politik, Südamerika, Soziales, Stratgie + Taktik, Venezuela, Welt

Die Weltenherrscher

Die Weltenherrscher , 28.01.2019 BERLIN/CARACAS (Eigener Bericht) - Die Bundesregierung fordert ultimativ Neuwahlen in Venezuela und will am kommenden Wochenende einen Umstürzler als „Interimspräsidenten“ des Landes anerkennen. Dies hat eine Regierungssprecherin am Samstag via Twitter mitgeteilt. Der beispiellose Schritt, mit dem sich Berlin eine Entscheidungsgewalt über Oberhäupter fremder Staaten anmaßt, ist gemeinsam mit der ehemaligen… Weiterlesen Die Weltenherrscher

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Geo-Politik, Hegemonial-Politik, Kolonialpolitik, Kriegspolitik, Militärpolitik, Naher Osten, Nord-Amerika, Politik, Syrien, USA, Welt

Wie steht es eigentlich um den US-Abzug aus Syrien? (Kommentar)

Wie steht es eigentlich um den US-Abzug aus Syrien? (Kommentar) globaleye1984, 4. Februar 2019 Der bevorstehende US-Abzug aus Syrien ist inmitten des orchestrierten Regime-Changes in Venezuela weit in den Hintergrund gerückt. Was keine Überraschung sein dürfte, da sich die unter einer Decke steckenden Mainstream-Medien und westlichen Regierungen, gewöhnlicherweise identische Töne anschlagen, um Kriege und Umstürze… Weiterlesen Wie steht es eigentlich um den US-Abzug aus Syrien? (Kommentar)

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Philosophie, Poletarier aller Länder - Vereinigt Euch!, Politik, Venezuela, Welt, Wirtschaft

Julius Jamal: Die globale Linke muss den Putsch ablehnen; Paul Craig Roberts: Washington hat einen Präsidenten für Venezuela bestimmt

 Julius Jamal Die globale Linke muss den Putsch ablehnen Am Mittwochabend (23. Januar) erklärte sich der venezolanische Parlamentspräsident Juan Guaidó zum neuen Präsidenten Venezuelas. Innerhalb kürzester Zeit erkannten rechte Regierungen, angeführt von den USA und Donald Trump, ihn als neuen Präsidenten an. Trump droht sogar mit einem militärischen Eingriff. Darauf kann es nur eine Antwort… Weiterlesen Julius Jamal: Die globale Linke muss den Putsch ablehnen; Paul Craig Roberts: Washington hat einen Präsidenten für Venezuela bestimmt

Alle Beiträge, Hegemonial-Politik, Innenpolitik, Kriegspolitik, Militärpolitik, Nord-Amerika, Parteipolitik, Politik, Südamerika, USA, Venezuela

Putschversuch in Venezuela

Putschversuch in Venezuela    25. Januar 2019 In Venezuela hat sich Parlamentschef Juan Guaidó selbst zum „amtierenden Präsidenten“ des südamerikanischen Landes ernannt. Auf einer Kundgebung am Mittwoch (23.1.) in der Hauptstadt Caracas sagte der 35-jährige Politiker der rechtspopulistischen Partei Volkswille (Voluntad Popular) er wolle eine Übergangsregierung einsetzen und Neuwahlen anberaumen. Guaidó rief die Streitkräfte auf,… Weiterlesen Putschversuch in Venezuela

Alle Beiträge, Antifaschistischer Kampf, Antiimperialistischer Kampf, Außenpolitik, Debatte, Gaza, Geo-Politik, Geschichte, Ideologie, Israel, Kapital + Arbeit, Kriegspolitik, Kultur, Medienkritik, Militärpolitik, Naher Osten, Nord-Amerika, Politik, USA, Welt

Antisemitismus als politische Waffe – CNN & Co die israelische Medienfront (Meinung)

Antisemitismus als politische Waffe - CNN & Co die israelische Medienfront (Meinung) Veröffentlicht von globaleye1984, 4. Dezember 2018 Marc Lamont Hill ist nicht der erste und wird auch nicht der letzte Referent sein der aufgrund der Kritik an dem israelischen Regime von dem US-Nachrichtensender CNN gefeuert wird. Hill hatte am internationalen Tag der Solidarität mit… Weiterlesen Antisemitismus als politische Waffe – CNN & Co die israelische Medienfront (Meinung)

Alle Beiträge, Antiimperialistischer Kampf, Geo-Politik, Jemen, Kolonialpolitik, Kriegspolitik, Medienkritik, Militärpolitik, Politik, Saudi Arabien, USA, Welt

Keine Verschwörungstheorie kann so übel sein wie das, was in aller Öffentlichkeit verbrochen wird

Keine Verschwörungstheorie kann so übel sein wie das, was in aller Öffentlichkeit verbrochen wird von Caitlin Johnstone, 21.11.2018   Gestern gab Präsident Trump eine Erklärung auf der Website des Weißen Hauses bekannt, die besagt, dass seine Regierung an der Seite des saudischen Königshauses stehen wird, trotz der Behauptung der CIA, dass Kronprinz Mohammed Bin Salman… Weiterlesen Keine Verschwörungstheorie kann so übel sein wie das, was in aller Öffentlichkeit verbrochen wird